Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Interessante Vorträge im Radiomuseum

Information

27.02.2018

Interessante Vorträge im Radiomuseum

2017 verzeichnete das Wertinger Museum rund 2700 Besucher

In der Zeit des Internets, der Informationsquellen und Datenbanken, die für jedermann, der einen Computer oder ein Smartphone hat, zugänglich sind, ist das Angebot an multimedialen Diensten riesig. Eine Einführung in das Thema „Audio-Streaming“ und wie es funktioniert gibt Gerd Harwardt in seinem Vortrag im Wertinger Radio- und Telefonmuseum. Die Handhabung und auf was man achten sollte sowie die Vorteile, aber auch die Nachteile wird er am Sonntag, 18. März, ab 15 Uhr erläutern.

Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 13. Mai, hat das Radio- und Telefonmuseum in der Fere-Straße 1 in Wertingen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Um 11 Uhr findet im Medienraum ein Vortrag „Radio- und Fernsehgeschichte“ und um 15 Uhr ein weiterer über „Morsen“ statt. Hier können die Besucher an Morseapparaten testen, ob sie für derartige Kommunikation geeignet wären.

Das Radio- und Telefonmuseum Wertingen hatte im vergangenen Jahr 38 Mal geöffnet und circa 2700 Besucher – von Nürnberg und München bis Füssen.

Den Betrieb des Museums organisieren 21 ehrenamtliche Helfer. (pm)

ist das Radio- und Telefonmuseum in der Fère-Straße 1 in Wertingen an jedem dritten Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren