1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Jahresrückblick à la Hollywood

Wertingen/Buttenwiesen

20.12.2018

Jahresrückblick à la Hollywood

Spektakulär war die Weihnachts-Gala der Wertinger Erwin Müller Group in der Buttenwiesener Riedblickhalle.
Bild: Erwin Müller Group

Die Weihnachts-Gala der Wertinger Erwin Müller Group ist spektakulär. Wie der Firmenchef 2019 ein Jahr der Rekorde schaffen will.

Wertingen Mehr als 400 Mitarbeiter der Erwin Müller Group haben jetzt in der festlich geschmückten Riedblickhalle Weihnachten gefeiert. Besondere Highlights bei der Weihnachts-Gala waren neben der neu formierten EMG-Band, der Jahresrückblick à la Hollywood, eine Weihnachts-Foto-Box, eine Cocktail- und Craftbeer-Bar sowie die einleitende Begrüßungsrede von Firmeninhaber Erwin Müller.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ab 17 Uhr hatte sich bereits ein Großteil der Mitarbeiter im Foyer der Riedblickhalle versammelt und wartete gespannt auf die Saalöffnung. Diese wurde wie immer spektakulär inszeniert von Moderator Thorsten Castle und der Licht- und Tontechnik Bihlmayr. In seiner Begrüßungsrede betonte Erwin Müller die Eckpfeiler des Wertinger Unternehmens: Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit. Auf diesen Säulen basiere der Erfolg der Erwin Müller Group. „Wenn wir uns darauf besinnen und täglich daran arbeiten, dann wird 2019 wieder ein Jahr der Rekorde“, sagte Erwin Müller.

Vorstand Siegfried Horn nutzte den festlichen Rahmen, um den langjährigen Mitarbeitern (22 Mitarbeiter mit zehnjähriger Betriebszugehörigkeit, vier Mitarbeiter mit 25-jähriger Betriebszugehörigkeit) nochmals zu ihrem Betriebsjubiläum zu gratulieren. Diese wurden bei der Jubilarfeier im Oktober bereits gebührend gefeiert. Bei leckerem Essen und guten Gesprächen verging die Zeit wie im Flug. Dazu trugen auch die Auftritte der EMG-Band um Corinna Kraus (mit Heide Schäffler, Ruth Lorenz, Lena Müller, Gerhard Bittl und Markus Greiner) bei, die ihr breites Spektrum zeigten: von besinnlich bis rockig.

Hollywood-Größe Tom Cruise war laut Pressemitteilung der Hauptdarsteller des diesjährigen Jahresrückblicks, den Ruth Lorenz im sensationellen Zusammenschnitt von Bildern, Texten, Videos und Musik unter das Motto „Mission Impossible“ stellte. Trotz der vielen Programmpunkte blieb genügend Zeit, um im Anschluss an den offiziellen Teil der Gala mit Kollegen an der Cocktail- oder Craftbeer-Bar Anekdoten auszutauschen. Je später der Abend, desto lustiger und kreativer wurden auch die Bilder, die in der Foto-Box gemacht wurden. Als Ergebnis gab es am Ende für die Mitarbeiter zahlreiche Erinnerungsschnappschüsse zum Mitnehmen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren