Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Keine Zufahrt zum Stadtmühlparkplatz

30.06.2009

Keine Zufahrt zum Stadtmühlparkplatz

Wertingen (ulha) - Die Einfahrt auf den Stadtmühlparkplatz neben dem Gasthaus Sonne ist ab Anfang Juli für mindestens vier Wochen nicht befahrbar. Wegen der aktuellen Bauarbeiten an der Zusambrücke und auf dem gesamten Areal rund herum, sind auch die Straßen und Gehwege in diesem Bereich aufgerissen worden. Ausführlich diskutierten die Vertreter der bauausführenden Firmen darüber, die Arbeiten entlang der Augsburger Straße in Höhe der Zusambrücke bis zum Gasthaus Sonne so schnell wie möglich erledigen zu können. Man wolle Wertinger Bürger, Besucher und vor allem Anlieger so wenig wie möglich zusätzlichen Behinderungen aussetzen. "Das lässt sich leider für kurze Abschnitte nicht verhindern, da die Lechwerke und die Telekom in diesem Bereich umfangreiche Kabelarbeiten durchführen", erklärt Anton Fink die Maßnahme. Der Wertinger Stadtbaumeister nennt auch den Grund für die relativ lange Sperrung der Parkplatzzufahrt: "Wenn diese Arbeiten erledigt sind, wird in der Parkplatzzufahrt eine Betontragschicht unter den neuen Pflasterbelag der Fahrbahn eingebaut." Das Ganze müsse erst richtig aushärten, denn nur dann ergebe sich eine Schicht, die dauerhaft belastbar sei. Danach werden die Bordsteine für die neuen Gehwege gesetzt und die Asphalttragschicht in der Augsburger Straße bis vor den neuen Kreisverkehr wieder eingebaut. Offen bleibt in jedem Fall der Laugnaparkplatz auf der anderen Seite der Augsburger Straße.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren