Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Kevin Böck lässt Konkurrenz hinter sich

17.06.2009

Kevin Böck lässt Konkurrenz hinter sich

Roggden (pm) - Insgesamt hat das Engagement der Roggdener Tell-Schützen nachgelassen. Dennoch zog Günter Sailer, stellvertretend für Vereinsvorsitzenden Josef Mayr, eine positive Bilanz. Dabei ging er besonders auf die zahlreich erschienenen Jugendlichen ein, die mit ihrem Engagement oft die Anzahl der Erwachsenen bei diversen Rundenwettkämpfen übertroffen hatten.

Der stetige Rückgang der Trainingsbeteiligung sei mitunter die Ursache der schlechter gewordenen Resultate, so Mayr. Dennoch konnte der Schützenverein mit einem Durchschnitt von 961 Ringen seine Platzierung in der zweithöchsten Liga im Gau erhalten.

Erfreulich sei besonders, dass die Damen der Tell-Schützen den Aufstieg in die höchste Gauklasse schafften. Ähnlich erfolgreich zeigte sich die erste Bezirksmannschaft, die in die Gauoberliga aufsteigt. Ein spezieller Erfolg war dieses Jahr der Gewinn des Gaupistolenmeistertitels durch Günter Sailer.

Kurzes Resümee der Saison

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das kurze Resümee der vergangenen Saison schloss der stellvertretende Vorsitzende mit dem Dank an alle Helfer des Vereins. Besonders hob er die Arbeit von Ludwig und Gerlinde Förg hervor, die lange Jahre für die Bewirtung der Gäste bei Versammlungen sorgten. Daneben wurden Vereinsmitglieder, die 2009 ein Jubiläum feierten, geehrt und für ihre Treue zum Verein mit einer Nadel und einer Urkunde gedankt.

Auch heuer werden wieder gemeinsame Aktivitäten stattfinden. Neben einer alljährlichen Radtour gibt es ein Gartenfest. Highlights 2009 sind das Gründungsfest der örtlichen Feuerwehr sowie die Standartenweihe des Gaus in Wertingen.

Als Überraschung des Abends fand zum Abschluss das übliche Finalschießen statt. Meister aller Klassen wurde einer der jüngsten Schützen, die teilnehmen konnten. Mit seinen 16 Jahren ließ Kevin Böck die Konkurrenten hinter sich zurück.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren