Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Kommentar: Den Wertingern hilft Lamentieren nicht

Den Wertingern hilft Lamentieren nicht

Kommentar Von Hertha Stauch
14.06.2019

Dass Priestermangel zum Problem wird, war zu erwarten. Jetzt heißt es, mit der neuen Situation umzugehen.

Die wehrhaften Türme der Martinskirche in Wertingen haben schon viele Zeiten und Unbilden überdauert. Dass jetzt der Priestermangel der katholischen Kirche einen neuen Sturm entfacht, der auch durch das Zusamtal fegt, war zu erwarten. Die Diskussionen um die derzeit äußerst schwierige Situation der Kirche, in der Priestermangel nur ein Problem ist, müssen an dieser Stelle nicht wiederholt oder vertieft werden. Lamentieren hilft nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.