Newsticker

Kanzler Sebastian Kurz: Österreich will kein Après-Ski in der neuen Ski-Saison

26.07.2010

Kurzweilige Ferien

Ein Highlight des Ferienprogramms 2009 und auch dieses Jahr wieder mit dabei: "Petri Heil - Am Fischweiher". Bei dieser vom Fischereiverein Pfaffenhofen organisierten Veranstaltung lernen die Kinder alles rund ums Angeln. Foto: Mordstein
Bild: Mordstein

Buttenwiesen Langeweile in den Ferien - in Buttenwiesen Fehlanzeige. Das Ferienprogramm bietet abwechslungsreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen. Einige Beispiele aus dem Programmheft, das die insgesamt 34 Aktionen beschreibt: Musical-Regisseur Johannes Baur bietet ein Theaterworkshop an, bei dem die Teilnehmer mit viel Freude und Spaß lernen, auf was es auf der Bühne ankommt.

Die Heimat kennenlernen

Auf der Entdeckertour des Heimatvereins Unteres Zusamtal kann man spannende Orte der eigenen Umgebung kennenlernen. Auch die Besichtigung des 57 Meter hohen Pfaffenhofener Kirchturms (mit Fledermäusen!) verspricht, eine interessante Exkursion zu werden.

Kreativität steht bei der Malwerkstatt Mahler im Mittelpunkt: Unter dem Motto "Wir verschönern Buttenwiesen" erhält das Bushäuschen einen neuen Glanz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Daneben stehen noch viele weitere Aktionen auf dem Programm: Kinonachmittag, Pony-Tag, Tanzworkshop, spielerisch Englisch lernen, Zauberschule, Märchenzeit, Spielmobil, Fackelwanderung, Besuch bei der Polizei.

Das Ferienprogramm ist nicht nur etwas für jüngere Kinder, auch die älteren Kids über zwölf Jahre kommen auf ihre Kosten.

So liest etwa die Kinderbuchautorin Irma Krauß aus Lauterbach am Originalschauplatz, dem Nördlinger Kirchturm "Daniel", aus ihrem preisgekrönten Roman "Das Wolkenzimmer".

Auch beim Kegeln im Kegelcenter Wertingen mit der BSG Bausch Pfaffenhofen können Kinder ab 12 Jahre schöne Stunden erleben. Für Ausgeschlafene von 13 bis 15 Jahren wird eine Filmnacht angeboten, die um 19.30 Uhr beginnt und erst in der Früh um 9 Uhr des folgenden Tages endet.

Die Broschüre mit dem kompletten Ferienprogramm liegt im Rathaus Buttenwiesen, bei den VR- und Raiffeisenbanken sowie den Sparkassen im Gemeindegebiet aus.

Sport- und Jugendreferent Helmut Kehl und Bürgermeister Norbert Beutmüller freuen sich über das vielfältige Angebot.

Sie bedanken sich bei allen Vereinen, Helfern und Helferinnen, die sich an den Ferienaktionen beteiligen und ohne deren ehrenamtliches Engagement das Ferienprogramm nicht realisiert werden könnte. "Die Gemeinde leistet dadurch einen sozialen Beitrag zur Förderung von Familie und Beruf", betont Beutmüller. (pm)

Die Ferienprogramm-Hotline (Tel. 08274/9999-17 und -18) beantwortet alle Fragen rund um das Ferienprogramm. Anmelden ist ganz einfach: Die Ferienprogramm-Hefte enthalten Anmeldeformulare, die ausgefüllt im Rathaus Buttenwiesen abgegeben werden können. Auch online unter www.buttenwiesen.de kann man sich das Ferienprogrammheft ansehen und die Anmeldekarte ausdrucken.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren