Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Landkreis: Damit der Verbraucher wieder Vertrauen fasst

Landkreis
18.09.2016

Damit der Verbraucher wieder Vertrauen fasst

Geschäftsführerin Eva Maria Haas (Zweite von links) stellte auf der Herbstversammlung der Dillinger Ortsobmänner den Verein „Unsere Bayerischen Bauern“ vor. Das Konzept überzeugte auch Kreisbäuerin Hannelore Schmid, die Kreisobmänner Klaus Beyrer und Albert Sporer, deren Stellvertreter Jürgen Meitinger und BBV-Kreisgeschäftsführer Eugen Bayer (von rechts).
Foto: BBV

Der neue Verein „Unsere Bayerischen Bauern“ will die Wertschätzung für die Landwirtschaft erhöhen.

In Gottmannshofen trafen sich die Dillinger Ortsobmänner des Bayerischen Bauernverbands (BBV) zu ihrer letzten gemeinsamen Tagung in der laufenden Wahlperiode. Die Kreisobmänner Klaus Beyrer und Albert Sporer stellten auf der Herbstversammlung die Bedeutung eines starken Berufsverbands heraus, der von der Fleisch- über die Milch- und Energieproduktion bis hin zum Ackerbau, gleich ob ökologisch oder konventionell, die Interessen und Bedürfnisse aller Landwirte vertritt. Als einen Schritt in die richtige Richtung bezeichnete Sporer die Intensivierung der Werbung für die heimische Landwirtschaft durch den Verein „Unsere Bayerischen Bauern“. Geschäftsführerin Eva Maria Haas stellte den Obmännern die Aktivitäten des neuen Vereins vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.