Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Laugna: Mehr Jugendliche sollen zur Feuerwehr Laugna

Laugna
07.09.2021

Mehr Jugendliche sollen zur Feuerwehr Laugna

Ehrung für 40-jährigen Dienst (von links): 3. Bürgermeister Hermann Jäckle, Vorsitzender Mathias Schnell, Gerald Sporer, Artur Deffner, Christian Domler, Kommandant Markus Gebele und Helmut Bartsch.
Foto: Norbert Förg

Plus Die Ehrenamtlichen konnten durch Corona im vergangenen Jahr nicht so gut üben wie sonst. Mehr Jugendliche sollen beitreten.

Derzeit stehen 52 Aktive in drei Einsatzgruppen zur Verfügung. Darunter befinden sich acht weibliche Einsatzkräfte. Der Jugendbereich umfasst einen Aktiven, sagte Vorsitzender Mathias Schnell am Anfang der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Laugna „Der Großteil unserer elf Einsätze waren Straßenüberschwemmungen, die Hilfeleistung bei Hochwasser sowie bei Verkehrsunfällen“ gab Kommandant Markus Gebele bekannt. „Bedauerlicherweise machte uns Corona die Durchführung von Übungen sehr schwer, so dass nur ein reduzierter Übungsplan umgesetzt werden konnte.“ Die Anwerbung von Jugendlichen werde künftig ein Schwerpunkt sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.