Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lauingen: Gut behütet dank Leni Vetterle

Lauingen
10.09.2016

Gut behütet dank Leni Vetterle

Bernhard Ehrhart zeigt in der Museumszelle in Lauingen einen Hut mit Vogel, den die Modistin Leni Vetterle kreiert hat.
4 Bilder
Bernhard Ehrhart zeigt in der Museumszelle in Lauingen einen Hut mit Vogel, den die Modistin Leni Vetterle kreiert hat.
Foto: Katharina Gaugenrieder

In den Lauinger Museumszellen ist ein Raum dem Werk der Modistin gewidmet. Am Sonntag ist er geöffnet.

Es ist ein ganz besonderer Hut, den Bernhard Ehrhart da aus der schützenden Plastikhülle zieht. Man kann sich lebhaft ausmalen, wie die Trägerin dieses Exemplars einst die Blicke auf sich zog, als sie mit ihm durch Lauingen spazierte. Denn auf dem schwarzen Stoff ist ein grün-blau schillernder Paradiesvogel angebracht. Und der machte wiederum die Trägerin des Hutes zu einer Art Paradiesvogel in der Herzogstadt. Der Hut ist eine Kreation der Lauinger Modistin Leni Vetterle. 1933 eröffnete sie im Alter von 31 Jahren ihr Atelier in Lauingen. Damals, sagt Bernhard Ehrhart, gab es insgesamt vier Hutmacherinnen in der Mohrenstadt. Wie lange Leni Vetterle, geborene Walter, ihr Atelier in der Rosenstraße genau führt, kann Ehrhart nicht sagen. Aber es muss wohl bis in die 50er-Jahre hinein gewesen sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.