Newsticker
Russische Truppen nach ukrainischen Angaben in Lyssytschansk eingerückt
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lauingen: Mildes Wetter lockt Hunderte zum Leonhardiritt

Lauingen
08.11.2015

Mildes Wetter lockt Hunderte zum Leonhardiritt

Hunderte Zuschauer verfolgten gestern am Marktplatz den Leonhardiritt. Egal, ob auf dem Sattel oder gemütlich in der Kutsche: Das Pferd stand für die Teilnehmer im Mittelpunkt.
3 Bilder
Hunderte Zuschauer verfolgten gestern am Marktplatz den Leonhardiritt. Egal, ob auf dem Sattel oder gemütlich in der Kutsche: Das Pferd stand für die Teilnehmer im Mittelpunkt.

Der Lauinger Reit- und Fahrverein veranstaltete am Sonntag zum 83. Mal den Umzug durch die Mohrenstadt

 Der Leonhardiritt in Lauingen ist für Edith Hascher Pflicht. Seit zwölf Jahren kommt sie aus dem badenwürttembergischen Schmiechen, um ihre bergischen Kaltblüter durch die Gassen der Herzogstadt zu kutschieren. Mit vier Pferdestärken lenkte sie gestern den Wagen der Faiminger Kastellschützen durch die Straßen. Die tolle Atmosphäre, wenn entlang der Strecke hunderte Menschen die stolzen Pferde bestaunen, sei für sie der Grund, immer wieder herzukommen. In der Leonhardikirche segnete Stadtpfarrer Raffaele De Blasi am frühen Morgen die Pferde und Kutscher. Ohne das Weihwasser fuhr keiner los. Der Donaunebel, der seit Tagen um Lauingen einen Schleier bildete, verzog sich. Stattdessen heizte die Sonne die Straßen auf und ließ die Reiter und Musiker in Wintertracht schwitzen. Petrus scheint ein Freund des Leonhardiritts zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.