Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lieder aus dem Süden Europas

26.01.2019

Lieder aus dem Süden Europas

Beim Workshop wird drei Tage gesungen

Mehrstimmige Lieder aus den Dörfern Italiens und dem Süden Europas kann man bei einem Gesangswochenende mit Annunziata Matteucci vom Freitag, 15. bis Sonntag, 17. März, im Musiksaal der Mittelschule Wertingen, Pestalozzi-Straße 16, lernen. Der Workshop bietet einen Einblick in ein reiches und vielfältiges musikalisches Repertoire und lädt zu einer Reise durch die Seele des Südens ein. Diese mehrstimmigen Gesänge, die in vielen Gegenden des Südens noch heute ganz selbstverständlich das Leben begleiten, sind oft Jahrhunderte alt.

Mit leichter, spielerischen Übung bringt man beim Workshop Stimme, Atem und Gehör in Einklang. „Dabei werden wir nach und nach der Kraft unserer Stimme freien Raum lassen und die Schönheit und Verbundenheit, die mehrstimmiges Singen hervorruft, erleben“, so Annunziata Matteucci. Der Workshop ist offen für alle, die Freude am gemeinsamen Singen haben und einen Geschmack der Lebenslust und Theatralik des Südens bekommen wollen. Es sind keinerlei Noten- und Fremdsprachen-Kenntnisse nötig.

Kursleiterin Annunziata Matteucci, Tochter einer italienischen Familie, in Brüssel aufgewachsen, lernte bereits als Kind von ihren Großmüttern die Musik kennen und lieben. Sie studierte Rhythmik in Brüssel, Musik-Ethnologie in Paris und arbeitet nun als Musikpädagogin , Sängerin und Chorleiterin.

Der Workshop findet statt am Freitag, 15. März, 19 Uhr bis 21.30 Uhr; Samstag, 16. März, 10 Uhr bis 15 Uhr und Sonntag, 17. März, 10 Uhr bis 14 Uhr. Anschließend gibt es eventuell ein Abschlusskonzert. (pm)

bei Ingeborg Zindl, Telefon 08272/992099 oder per E-Mail I. Zindl@gmx.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren