1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Mehr Licht für Fuß- und Radweg

Jahresversammlung

24.04.2019

Mehr Licht für Fuß- und Radweg

CSU-Ortsverband Villenbach macht einen Vorschlag, der im Gemeinderat eingebracht werden soll

Die Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Villenbach im Gasthaus Tölk war für die anwesenden Mitglieder wieder eine gute Gelegenheit, sich aktiv im Ortsverband und am politischen Leben zu beteiligen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bürgermeister Werner Filbrich referierte über die aktuellen Projekte der Gemeinde: Das neue Feuerwehrhaus wurde fertiggestellt, die Projekte der Dorferneuerung nehmen Gestalt an, Ortsverbindungsstraßen wurden saniert und vieles mehr. Nicht ohne Stolz auf die Arbeit im Gemeinderat fasste er zusammen: „Wir haben einiges angepackt im letzten Jahr.“ Dass all dies so möglich war, sei auch dem Engagement des Landtagsabgeordneten der CSU, Georg Winter, zu verdanken. Es folgte eine rege Diskussion über verschiedene aktuelle Themen wie die Neuregelung der Straßenausbaubeiträge oder der Grundsteuer.

Breite Zustimmung erntete ein Antrag aus der Versammlung, eine (Solar-)Beleuchtung für den Fuß- und Radweg Villenbach-Hausen zu errichten. Ortsvorsitzender Gerbing nahm den Vorschlag gerne auf und regte an, diesen auch für auch für den Geh- und Radweg Wengen-Riedsend auszuweiten. Die Versammlung beschloss, einen entsprechenden Antrag zur Behandlung im Gemeinderat zu stellen.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Johann Gerbing konnte dieses Jahr für 40-jährige treue Mitgliedschaft Gerhard Almus, der krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte, und für 25-jährige Mitgliedschaft Dr. A. Neumayr mit den entsprechenden Ehrennadeln und Urkunden ehren.

Nach den Regularien und Wahlen gab der wiedergewählte Ortsvorsitzende Johann Gerbing einen Ausblick auf die Aktivitäten im laufenden Jahr. Das Weißwurstessen am Rosenmontag war wieder ein voller Erfolg, die traditionelle Sonnwendfeier mit vielen Attraktionen beim Schützenheim in Hausen ist für das letzte Wochenende im Juni geplant. Um auch der jüngeren Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, sich politisch zu engagieren sollen verschiedene Veranstaltungen in Abstimmung mit der Jungen Union Wertingen-Zusamtal geplant und durchgeführt werden. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren