Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Michael Rauch ist nun Dritter Bürgermeister in Zusamaltheim

Zusamaltheim

13.05.2020

Michael Rauch ist nun Dritter Bürgermeister in Zusamaltheim

Michael Rauch (BZ)
12 Bilder
Michael Rauch (BZ)

Plus In Zusamaltheim werden fünf neue Mitglieder vereidigt. Wie es derzeit in der Grundschule läuft

Ein neuer Bürgermeister, Neulinge im Rat und eine Sitzung in der Mehrzweckhalle. In Zusamaltheim gibt es einige Veränderungen.

Die zwölf Ratsmitglieder versammeln sich zur konstituierenden Sitzung am Montagabend – mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand – im Foyer der Mehrzweckhalle. Neben den fünf neuen Gemeinderatsmitgliedern, Judith Deppenwiese, Claudia Treu, Sonja Zub, Andreas Doktor und Michael Rauch, wird die Sitzung nun vom neuen Bürgermeister, Stephan Lutz, geleitet. „Wir hatten bis jetzt eigentlich immer ein gutes Klima im Gemeinderat, aber es gab auch oft Kampfabstimmungen“, erzählte Lutz aus seiner Zeit als Ratsmitglied. „Trotzdem konnte man aber danach noch ein Bier zusammen trinken gehen.“

Nach dieser kurzen Ansprache ging es auch direkt an den ersten Punkt der Tagesordnung: die Vereidigung des neuen Bürgermeisters. Ohne Umschweife leisteten im Anschluss auch die neuen Ratsmitglieder ihren Eid.

Michael Rauch ist nun Dritter Bürgermeister in Zusamaltheim

Der Vorschlag des Bürgermeisters, wie auch in den vergangenen Jahren einen Zweiten und Dritten Bürgermeister einzusetzen, wurde einstimmig angenommen. Bei der geheimen Wahl wurden, auf Vorschlag von Lutz, Walter Schwarzmann und Michael Rauch ausgewählt.

Während Schwarzmann bereits in der vergangenen Wahlperiode das Amt des Zweiten Bürgermeisters innehatte, ist das Amt des Dritten Bürgermeisters für Rauch neu. So durfte er direkt nach der Vereidigung zum Gemeinderatsmitglied auch gleich den zweiten Eid ablegen.

Die Geschäftsordnung wurde verändert

Auch die Geschäftsordnung wurde leicht abgeändert, wie Dieter Nägele, Verwaltungsleiter der VG Wertingen, erklärte. Ladungen für Sitzungen und Bekanntmachungen dürften nun mit Zustimmung der Ratsmitglieder auch online, beispielsweise per E-Mail oder über das geplante Ratsinformationssystem, bereitgestellt werden. Auf die Sorge, dass beispielsweise Familienmitglieder Tagesordnungspunkte der nichtöffentlichen Sitzung sehen könnten, entgegnete Nägele, dass diese eh nicht auf diesem Wege verschickt werden dürften, sondern nur über das genannte Ratsinformationssystem. Die Zusamaltheimer einigten sich darauf, dass einige Dokumente digital bereitgestellt werden dürfen, jedoch die Ladungen weiterhin schriftlich erfolgen müssen, da „nicht jeder im Rat durchgehend seine Mails überprüft“, wie Bürgermeister Lutz meinte. Auch die Verwendung von digitalen Medien wie Smartphones oder Laptops wurde geregelt, diese dürfen nur dann benutzt werden, wenn sie weder die Benutzer selbst, noch die anderen Ratsmitglieder beeinträchtigen.

Das Sitzungsgeld beträgt 25 Euro

Wie auch in den anderen Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen wurde das Sitzungsgeld auf 25 Euro festgesetzt. Diese Summe erhielten die Gemeinderatsmitglieder auch in der vergangenen Wahlperiode.

Grundschule Die örtliche Grundschule läuft seit Montag wieder, zumindest für die vierte Klasse. „Durch die Aufteilung der 19 Schüler auf zwei Klassenzimmer kann auch der Mindestabstand gut eingehalten werden“, meint Bürgermeister Lutz. Auch der Betrieb des Kindergartens soll ab dem 25. Mai wieder einigermaßen normal aufgenommen werden.

Eheschließung Zuletzt wurde Stephan Lutz zum Amt als Erster Bürgermeister als Eheschließungsstandesbeamter bestellt.

Ausschüsse: So setzen sich die Ausschüsse in Zusamaltheim zusammen:

- Bau und Umwelt: Michael Rauch, Josef Schmalz, Josef Weinmüller, Michael Mengele; Vorsitz: Stephan Lutz, Stellvertreter Walter Schwarzmann

- Rechnungsprüfungsausschuss: Eva-Maria Birkholz (Vorsitz), Hansjörg Link (stellvertretender Vorsitz), Sonja Zub; Stellvertreter: Andreas Doktor, Michael Mengele, Josef Weinmüller

Verbände: Mitglieder und Stellvertreter Gemeinschaftsversammlung: Stephan Lutz, Walter Schwarzmann, Josef Weinmüller; Stellvertreter Michael Rauch, Michael Mengele

- Grundschule Zusamaltheim, Mittelschule Wertingen: Stephan Lutz, Stellvertreter Walter Schwarzmann

- Zweckverband Wasserversorgung Kugelberggruppe: Stephan Lutz, Hansjörg Link; Stellvertreter Michael Rauch, Claudia Treu

- Abwasserzweckverband oberes Zusamtal: Stephan Lutz, Michael Rauch, Leonhard Mordstein; Stellvertreter Josef Weinmüller, Josef Schmalz

Referate: Friedhofsreferat: Josef Schmalz, Leonhard Mordstein; Hallenreferat: zweiter Bürgermeister Walter Schwarzmann, Andreas Doktor; Kindergarten, Kinderspielplätze: Andreas Doktor, Sonja Zub; Jugendreferat: Judith Deppenwiese; Seniorenbeauftragte: Claudia Treu; Waldreferat: Eva-Maria Birkholz, Claudia Treu; Gemeindeblatt „Zusamecho“: Judith Deppenwiese, Stephan Lutz; Homepage Gemeinde: Manuela Winkelbauer, Josef Weinmüller; Integrationsbeauftragte, Asylbewerberheim: Eva-Maria Birkholz, Andreas Doktor.

Sitzverteilung Der Bürgerblock Zusamaltheim (BZ) ist mit acht Sitzen, die Freie Wählergruppe Sontheim (FWS) mit drei und die Grünen mit einem Sitz im Gemeinderat Zusamaltheim vertreten.

Lesen Sie dazu auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren