Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Mit neuem Vorstand ins Jahr

Neuwahlen

22.01.2019

Mit neuem Vorstand ins Jahr

Der Vorstand wechselte bei der Feuerwehr Lauterbach. „Alte“ und „Neue“ (hinten von links) Markus Zupanac, Andreas Reiner, Erwin Riegg, Susanne Vorwalter, Thomas Schretzmeir, Wolfgang Geiger, Martin Süßner, Stefan Kratzer, Thomas Kienmoser, Georg Deißer, Oberkreisbrandrat Frank Schmidt, Tobias Hillenbrand und Bürgermeister Hans Kaltner sowie (kniend von links) Thomas Schretzmeir, Andreas Schmid und Alexander Kiebler.
Bild: Melanie Beutmiller

Andreas Reiner übernimmt den Vorsitz der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach. Gleich mehrere Verantwortliche gaben Ämter auf

Ein letztes Mal eröffnete Thomas Schretzmeir als Erster Vorsitzender die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach. Er verabschiedete sich nach vielen Jahren aus seinem Amt, ebenso wie sein Stellvertreter und Erster Kommandant Tobias Hillenbrand, Zweiter Kommandant Markus Zupanac, Kassierer Wolfgang Geiger und Schriftführer Andreas Reiner. Auch Gruppenführer Martin Süßner gab sein Amt weiter.

Beim Rückblick auf das Jahr 2018 kamen sofort der Brand bei der Firma Roma und der Zimmerei Glaß in Erinnerung. Allerdings gab es auch lustige Momente, wie die 800-Jahr-Feier bei der Partnerfeuerwehr in Großbardau oder das Feuerwehrfest in Lauterbach bei Heldenstein.

Bürgermeister Hans Kaltner leitete anschließend die Neuwahlen. Dabei wurde folgendes Ergebnis erzielt: Stefan Kratzer übernimmt das Amt als Erster Kommandant, sein Adjudant (Zweiter Kommandant) wird Andreas Schmid. Andreas Reiner wird Vorsitzender, Susanne Vorwalter Zweite Vorsitzende und Schriftführerin. Zum Kassierer gewählt wurde Georg Deißer, Beisitzer sind Alexander Kiebler sowie Thomas Schretzmeir.

Neukommandant Stefan Kratzer ernannte in seiner ersten Amtshandlung Markus Zupanac und Thomas Kienmoser zu Gruppenführern.

Für ihre aktive Treue wurden Andreas Schmid (10 Jahre), Wolfgang Geiger (20 Jahre) und Erwin Riegg (25 Jahre) geehrt.

Bürgermeister Hans Kaltner und Oberkreisbrandrat Frank Schmidt bedankten sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und wünschten dem neuen Team eine gute Zusammenarbeit und viel Erfolg. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren