1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Neun Wohnungen entstehen in Laugnas Ortsmitte

Laugna

18.01.2019

Neun Wohnungen entstehen in Laugnas Ortsmitte

In Laugnas Ortsmitte entstehen neun Wohnungen.
Bild: Hertha Stauch (Archiv)

Auch über eine Lagerhalle und die Erweiterung eines Bullenstalls  diskutierte der Gemeinderat Laugna. Warum im Kindergarten trotz guter Auslastung Neuanmeldungen willkommen sind.

Neun Wohnungen entstehen in einem alten Bauernhaus in der Wirtsgasse in Laugna, hinter dem Friedhof. Der Bauanfrage stimmte der Gemeinderat Laugna in der Sitzung am Mittwochabend zu, berichtete Bürgermeister Johann Gebele im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Wohnungen sind in einer Größe zwischen 40 und 60 Quadratmetern geplant. „Nachdem wir darauf bedacht sind, dass leerstehende Gebäude in der Ortsmitte wieder genutzt werden, hat der Gemeinderat gerne zugestimmt“, erklärte Gebele. Der Eigentümer hat bereits damit begonnen, das Gebäude auszuräumen, die Wohnungen sollen bis Mitte des Jahres zur Verfügung stehen.

Einem weiteren Bauantrag stimmte das Laugnaer Gremium ebenfalls zu. Der bezog sich auf die Erweiterung einer Bergehalle in der Talstraße. Voraussichtlich sollen dort landwirtschaftliche Geräte gelagert werden.

Bullenstall in Bocksberg erweitern?

Bauantrag Nummer drei: Ein Bullenstall in Bocksberg soll erweitert werden, 600 Bullen mehr als bisher könnten dann Platz haben, zusätzlich ist ein Kälberstall für 160 Fresser angedacht. Diesen Bauantrag hatte der Rat schon einmal auf der Tagesordnung und zurückgestellt, bis ein Zufahrts- und Wegekonzept vorliegt.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nun stimmten die Ratsmitglieder zu. Gebele ergänzt jedoch: „Der Plan erlangt erst Gültigkeit, wenn das Zufahrts- und Wegekonzept sowie die Kostenübernahme unterschrieben sind.“ Hintergrund ist laut dem Bürgermeister, dass das Baugebiet Ritter-Rehm-Straße erweitert wird und der Landwirt sich die Möglichkeit erhalten will, dennoch seinen Betrieb erweitern zu können. Die Frist, innerhalb der der Bauherr das genehmigte Vorhaben umsetzen kann, läuft vier Jahre und kann nochmals um vier Jahre verlängert werden.

Außerdem berichtete Bürgermeister Gebele, dass der Abbruch der Gastwirtschaft Grüner Baum in Asbach begonnen habe. Der Eigentümer hat die Genehmigung vom Landratsamt erhalten.

Zwei Plätze frei im Kindergarten Laugna

Letzter Gesprächspunkt im öffentlichen Teil der Sitzung: Der Kindergarten ist mit 44 Kindern, aufgeteilt in zwei Gruppen, gut ausgelastet. Zwei Plätze sind derzeit noch frei. Im September kommen elf Kinder in die Schule, weshalb Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr willkommen sind.

Warum und wo ein neuer Kindergarten im nahe gelegenen Wertingen gebaut wird, lesen Sie hier: Der Kindergarten wird nahe Buttinette gebaut

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren