Newsticker

München hebt Maskenpflicht auf und lockert Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Orgel von Steinmeyer saniert

03.07.2010

Orgel von Steinmeyer saniert

Die renovierte Orgel von Pfaffenhofen bietet ein prächtiges Bild. Foto: pm
Bild: pm

Pfaffenhofen Stolz und mächtig präsentiert sich die Pfarrkirche St. Martin am Rande des Donauriedes. Auf der zweiten Empore des sogenannten "Zusamdoms" befindet sich eines der vielen Schmuckstücke des Gotteshauses, die nun restaurierte Steinmeyer-Orgel.

Seit dem Sommer 2009 wurde die denkmalgeschützte Orgel in liebevoller Detailarbeit von der Orgelbaufirma Weishaupt und der Restauratorin Christine Hitzler saniert; das gesamte Orgelwerk wurde gründlichst gereinigt und gegen Holzwurm behandelt. Ebenso wurden Spieltisch, Wind- und Elektroanlage auf den neuesten Stand gebracht; alte Bauteile wurden soweit möglich erhalten und nötige Neu- bzw. Umbauten getätigt. Zugleich wurde das Gehäuse farblich erneuert, um sich wieder in das Gesamtbild der Kirche einzufügen.

Zum Abschluss der Restaurierung der Steinmeyer-Orgel lädt nun die Pfarrgemeinde St. Martin alle Liebhaber der Orgelmusik am Sonntag, 11. Juli 2010, um 17 Uhr in die Pfarrkirche nach Pfaffenhofen zum Kirchenkonzert ein.

Als Interpreten konnten hochkarätige, weithin bekannte Musiker gewonnen werden, die mit ihrem Konzertprogramm einen musikalischen Bogen durch ganz Europa spannen werden: Neben Wolfgang Zahn (Orgel und Fagott) musizieren Ursula-Maria Echl (Mezzosopran und Orgel) und Robert Wörle (Tenor).

Nach dem etwa einstündigen Konzert besteht die Möglichkeit, die neu restaurierte Orgel zu besichtigen und Fragen beantwortet zu bekommen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren