Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Pfaffenhofens Wehr würdigt Treue

11.01.2015

Pfaffenhofens Wehr würdigt Treue

Die Vorstandschaft der Feuerwehr Pfaffenhofen mit Ehrenmitgliedern (von links): Werner Hillenbrand, Karlheinz Retsch, Kommandant Alexander Hefele, Ehrenmitglied Albert Brummer, Alois Straub, Mathias Streitberger, Adjutant Martin Redel, Ehrenmitglied Wilhelm Köllensperger, Hubert Braun, Vorsitzender Markus Stix, Ehrenmitglied Manfred Behringer, Dritter Bürgermeister Gerhard Kaltner, Zweiter Vorsitzender Andreas Stöckinger, KBR Frank Schmid. Es fehlen die Ehrenmitglieder Josef Hefele und Karl Lang.
Bild: pm

Ehrung von Alois Straub durch die Kreisbrandinspektion

Im Mittelpunkt der Generalversammlung der Feuerwehr Pfaffenhofen am Dreikönigstag stand die Ehrung des aktiven Mitglieds Alois Straub für 40 Jahre Feuerwehrdienst.

Neben zahlreichen aktiven und passiven Vereinsmitgliedern konnte Vorsitzender Markus Stix auch die Vorstände der Ortsvereine, die Gemeinderäte Albert Stöckinger, Robert Göppel und Richard Hiesinger begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Dritten Bürgermeister Gerhard Kaltner, Kreisbrandrat Frank Schmid und Ehrenkommandant Fritz Hillenbrand.

Im Anschluss an die Begrüßung und einem Gedenken an verstorbene Mitglieder gab Stix einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr des Feuerwehrvereins.

Im Anschluss verlas Schriftführer Mathias Streitberger eine ausführliche Niederschrift der vorjährigen Generalversammlung.

Vorbildliche Kassenführung bescheinigt

Als nächster Punkt stand der Kassenbericht der Feuerwehr auf der Tagesordnung. Kassierer Werner Hillenbrand gab einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Vereinsjahres. Die beiden Kassenprüfer Günter Behringer und Max Redel bescheinigten eine vorbildliche Führung der Vereinskasse durch Werner Hillenbrand, der daraufhin einstimmig entlastet wurde.

Kommandant Alexander Hefele erläuterte in seinem Jahresrückblick über durchgeführte Einsatzübungen und Ernstfälle der aktiven Wehr des Vereinsjahres 2014.

40 Jahre lang aktiv in Pfaffenhofens Wehr

Der folgende Tagesordnungspunkt umfasste Ehrungen von aktiven und langjährigen Vereinsmitgliedern. Alois Straub wurde für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Kreisbrandrat Frank Schmid überreichte ihm das Goldene Ehrenkreuz und 3. Bgm. Kaltner einen Ehrenkrug der Gemeinde. Schmid erläuterte, dass der Freistaat Bayern für 40 Jahre aktiven Dienst eine Woche Urlaub im Feuerwehrerholungsheim St. Florian in Bayerisch Gmain spendiert. Schmid bedankte sich für den Feuerwehrdienst der Aktiven und bei der Gemeinde für die gute Ausstattung der Wehr.

Manfred Behringer, Albert Brummer, Josef Hefele, Wilhelm Köllensperger und Karl Lang wurden für Ihre Vereinstreue zu Ehrenmitgliedern ernannt. Ihnen überreichte Vorsitzender Stix die Ehrenurkunde.

Anschließend übernahm dritter Bürgermeisters Gerhard Kaltner das Wort. Er bedankte sich bei der Wehr für ihr Engagement bei der Einführung des Digitalfunks. Kaltner ist unter anderem Beauftragter der Gemeinde für die Feuerwehren der Großgemeinde. Er erläuterte, dass auch 2015 weitere Investitionen im Bereich Feuerwehr geplant seien. Er bedankte sich bei der Vorstandschaft und beantragte deren Entlastung, welche einstimmig erfolgte.

Zum Ende der Generalversammlung bedankte sich Vorsitzender Markus Stix für das entgegengebrachte Vertrauen und die geleistete Arbeit seiner Feuerwehrkameraden. (stm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren