Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Rat debattiert wieder über die Klinik

17.10.2020

Rat debattiert wieder über die Klinik

Dieses Mal geht es um einen Grundsatzbeschluss

Der Wertinger Stadtrat beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung wieder mit dem Medizinischen Zentrum am Kreiskrankenhaus Wertingen. Beginn der Sitzung ist am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr im Foyer der Stadthalle.

Es ist bereits zum zweiten Mal in diesem Monat, dass sich das Gremium mit der Klinik beschäftigt. Am 7. Oktober hatte es eine Präsentation gegeben, wie ein Medizincampus in Wertingen aussehen könnte. Wie seit Anfang des Jahres bekannt, plant der Laugnaer Bauunternehmer Ulrich Reitenberger Großes am Ebersberg: Einen elfgeschossigen Turm, in dem Arztpraxen, Wohnungen und Gewerbe untergebracht werden sollen. In dem neu konzipierten medizinischen Zentrum sind ebenfalls der Neubau der Krankenpflegeschule sowie ein neues Pflegeheim auf dem Gelände enthalten. In der Sitzung am Mittwoch soll nun ein Grundsatzbeschluss gefällt werden.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Vorstellung der Planung für den Neubau eines Wohnheimes für Menschen mit Behinderung mit 24 Plätzen und einer Förderstätte mit 18 Plätzen. Um das Projekt zu ermöglichen, wird ein neuer Bebauungsplan aufgestellt.

Schließlich geht es noch um den neuen Kindergarten und die Frage, wer die Trägerschaft dafür übernimmt. (elhö)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren