Newsticker

München hebt Maskenpflicht auf und lockert Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Rathausempfang für erfolgreiche Schützen

26.06.2009

Rathausempfang für erfolgreiche Schützen

Altenmünster/Unterschöneberg (fmi) - Nach einem erfolgreichen Schießjahr der Immergrün Schützen aus Unterschöneberg wurden sie von Bürgermeister Bernhard Walter zum Rathausempfang geladen.

Nachwuchsschützen machten von sich reden

Besonders die Nachwuchsschützen machen auf sich aufmerksam und werden so auch über den Schützengau Wertingen hinaus bekannt. Als Bürgermeister fühlt er sich geehrt, wenn Vereine Repräsentanten seiner Gemeinde nach außen sind. Dies fordert jedoch ein Höchstmaß an Disziplin, geistige Konzentration und körperliche Fitness sowie ein gutes Auge und ruhige Hand. Diese sportlich erfolgreichen Tätigkeiten bewirken den Worten des Bürgermeisters zufolge "das Gegenteil von Winnenden".

Als Dankeschön erhielten die Verantwortlichen ein Präsent. 1. Vorsitzender Ottmar Leutenmaier bedankte sich beim Rathauschef für die Einladung und bei den Schützen für das Erreichte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Folgende Schützen und Mannschaften sind erfolgreich:

Die Normal-Luftgewehr-Schützenmannschaft ist mit 14:2 Punkten Aufsteiger in die A-Klasse.

Die Luftgewehr-Schützen schafften im Bezirksrundenwettkampf mit 20:0 Punkten den Aufstieg in die Gauklasse. Die Mannschaft besteht aus: Melanie und Benedikt Rättig, Johannes Leopold, Gisela und Timm Leutenmaier sowie Daniel Rolle.

Die Luftpistolenschützen schafften im Bezirksrundenwettkampf mit 14:6 Punkten den Aufstieg in die Gauoberliga. Hier gehören Manfred Baur, Johann Kron, Gisela und Ottmar Leutenmair, Siegfried Wink und Peter Otto an.

Für "Bayerische" qualifiziert

Die Gaumeisterschaft gewannen Claudia Rolle, Gisela und Tim Leutenmaier sowie Carmen Fendt je zweimal in verschiedenen Disziplinen. Alle Gaumeister qualifizierten sich bei der Schwäbischen Meisterschaft auch für die Bayerischen Meisterschaften.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren