Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Reh springt vors Auto und wird getötet

Bissingen

08.11.2017

Reh springt vors Auto und wird getötet

Schon wieder ist ein Wildunfall im Landkreis passiert. Die Front eines Autos wurde beschädigt.
Bild: Jochen Aumann

Schon wieder ist ein Wildunfall im Landkreis passiert. Die Front eines Autos wurde beschädigt.

Eine Autofahrerin war mit ihrem Ford Fiesta am Dienstag um 16.15 Uhr auf der Staatsstraße 2212 von Warnhofen in Richtung Lutzingen unterwegs. Dabei sprang ihr auf Höhe eines Waldstücks ein Reh vor ihr Auto. Durch den Zusammenstoß verendete das Reh sofort. Am Fahrzeug entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden, bei dem die komplette Front beschädigt wurde und sich der Airbag auslöste. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. (pol)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren