Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Reiner Häußler folgt auf Marianne Hartmann

08.07.2010

Reiner Häußler folgt auf Marianne Hartmann

Wechsel in der Leitung des Rotkreuz-Fahrdienstes (von links) Reiner Häußler, Marianne Hartmann und Kreisgeschäftsführer Stephan Härpfer. Foto: BRK
Bild: BRK

Landkreis Dillingen Der BRK-Kreisverband Dillingen verabschiedete Marianne Hartmann in den Ruhestand. Gleichzeitig wurde der neue Leiter des Fahrdienstes, Reiner Häußler, vorgestellt. Nach 27 Arbeitsjahren wurde Hartmann durch den BRK-Kreisverband Dillingen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bei einer kleinen Feier wurde die berufliche Entwicklung von Marianne Hartmann beim Kreisverband Dillingen skizziert. Zunächst als Fahrerin hat sie sich bis zur Leitung der Abteilung hochgearbeitet. Zum Schluss ihrer Tätigkeit waren im Fahrdienst bis zu 60 Fahrer eingesetzt. Der Kreisgeschäftsführer Stephan Härpfer bedankte sich für das außergewöhnliche Engagement und wünschte einen erholsamen "Unruhestand". Bei dieser Gelegenheit wurde der neue Fahrdienstleiter Reiner Häußler aus Lauingen vorgestellt. Häußler ist nach 25 Dienstjahren beim BRK-Kreisverband Neu-Ulm zum "Heimatkreisverband" Dillingen gewechselt. Er war in Neu-Ulm als Fahrdienstleiter und stellvertretender Kreisgeschäftsführer eingesetzt. Kreisgeschäftsführer Stephan Härpfer hob heraus, dass ein äußerst qualifizierter Kollege zum Team des Kreisverbandes Dillingen gekommen sei. Die Nachfolge von Frau Hartmann konnte somit optimal vollzogen werden. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren