1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. SCA lässt der Pflicht auch noch die Kür folgen

13.03.2009

SCA lässt der Pflicht auch noch die Kür folgen

Bereits am vorletzten Spieltag hatten die Volleyball-Frauen des SC Altenmünster die Meisterschaft in der Kreisliga West perfekt gemacht und sich somit den Aufstieg in die Bezirksklasse gesichert. So konnten sie relativ unbeschwert zum Saisonfinale nach Wertingen fahren. Das Meisterteam wahrte auch dort die weiße Weste und gewann sowohl gegen den TSV Wertingen (3:2) als auch den FC Langweid (3:0). Damit beenden die Zusamtalerinnen die Saison mit 32:0 Punkten.

Heiße Derbys

Im ersten Spiel gewann der FC Langweid gegen den TSV Wertingen mit 3:1. Im Lokalderby SC Altenmünster gegen Wertingen ging es wie erwartet heiß her. Der erste Satz war hart umkämpft und kein Ball wurde verloren gegeben. Wertingen konnte am Ende jubeln (29:27). Im zweiten Satz dagegen zeigte der SCA seine ganze Stärke. Durch präzise Angriffsschläge und starke Blockarbeit wurde klar mit 25:8 gewonnen. Im dritten Satz schlichen sich kleine Ungenauigkeiten ein, was prompt zum 23:25 führte. Durch diszipliniertes Auftreten und Teamgeist war der SCA im vierten Satz wieder am Drücker (25:16). Im Tiebreak bewiesen die Volleyballerinnen aus Altenmünster die stärkeren Nerven und wurden auch durch die tatkräftige Unterstützung ihrer Fans zum 15:8-Sieg getragen.

Zum Saisonabschluss konnte der SCA schließlich nochmals gegen den FC Langweid sein ganzes Können beweisen. Im ersten Satz (25:15) punkteten die Zusamtalerinnen vor allem durch platzierte Angriffsschläge. Auch im zweiten Satz ließ der SCA dem Gegner keinen großen Spielraum (25:14) und ließ dann mit 25:19 auch im dritten Durchgang nichts mehr anbrennen. (AL)

SC Altenmünster: Anlauf, Bee, Donderer, Hartmann, Mayer, Panknin, Rößle, Schönthier, Seitel, Wiedemann.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren