1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Schauspielerin stößt zur V-Partei

14.01.2017

Schauspielerin stößt zur V-Partei

Der Wertinger Roland Wegner, Gründer und Bundesvorsitzender der V-Partei, freut sich über eine neue, prominente Parteikollegin. Die frühere Schauspielerin („Die Geierwally“), Autorin, Gesundheitsberaterin und Tierschützerin Barbara Rütting hält es für nicht ausgeschlossen, sogar für den Bundestag zu kandidieren. Bei der Nominierung der Bundestagskandidaten für die Landesliste Bayern der V-Partei in München will sich die 89-Jährige entscheiden, ob sie sich zur Wahl stellen wird. „Barbara Rütting wäre eine perfekte Kandidatin, die die wichtigen Umweltschutzthemen optimal vertreten könnte“, so Wegner. Politische Erfahrung hat sie: 2003 und 2008 wurde sie über die oberbayerische Bezirksliste für Die Grünen in den Bayerischen Landtag gewählt. Am 2. April 2009 gab Rütting allerdings ihr Landtagsmandat zurück und trat im September 2009 aus der Partei wegen der Zustimmung zu Kriegseinsätzen und „der miserablen Tierschutzpolitik“ aus. Nun hat die überzeugte Veganerin ihre neue politische Heimat in der jungen Partei von Wegner gefunden, der kürzlich bei der engagierten Parteikollegin mit Henrik Lange, stellvertretender Landesvorsitzender in Bayern, zum privaten Frühstück eingeladen war. Die V-Partei wurde vor acht Monaten gegründet und verzeichnet bereits über 700 Mitglieder. Roland Wegner sammelte seine politischen Erfahrungen in der SPD. (mbk)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_BBK8011.tif
Villenbach

Besserer Mobilfunk für Rischgau und Villenbach

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen