Newsticker
Intensiv-Mediziner: Intensivstationen brauchen Inzidenz von unter 200 zur Entlastung
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Schlossmauer wird vor dem Verfall gerettet

25.06.2014

Schlossmauer wird vor dem Verfall gerettet

Das Wertinger Schloss erhält eine Generalsanierung: Nicht nur die Außenfassade wird im Moment erneuert. Auch die Schlossmauer wird restauriert - von einer auf Denkmäler spezialisierte Baufirma aus Thüringen (Bennert-Gruppe).
Foto: Bild: Bärbel Schoen

Nach jahrelangem Tauziehen um die Finanzierung legen jetzt Spezialfirmen los: 780 000 Euro für 80 Meter Mauer

Es ist nicht zu übersehen: Das Areal rund um das Wertinger Schloss haben Handwerker eingenommen. Seit Wochen wird an der Außenfassade gearbeitet. Nun sind sogar Bauspezialisten für Denkmäler angerückt, um auch die Schlossmauer vor dem Verfall zu retten. Am  Montag begannen die ersten Sanierungsarbeiten. Christian Scholz von der Firmengruppe Bennert aus Thüringen machte heute morgen schon  mit seinem Fugenschneider einen Höllenlärm. Der Gartenlandschaftsbauer erklärte sein Vorhaben: „Der gesamte Gehweg muss im Bereich der Mauer aufgebrochen werden.“ (bäs)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.