Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Schwerer Unfall in Wertingen: Autofahrer übersieht Leichtkraftrad

Wertingen

12.11.2018

Schwerer Unfall in Wertingen: Autofahrer übersieht Leichtkraftrad

Ein Autofahrer übersah am Sonntagabend ein Leichtkraftrad. Dessen Fahrer wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle am Ortsrand von Wertingen ab. 
Bild: Konrad Friedrich

17-Jähriger wird am Sonntagabend am Ortsrand von Wertingen schwer verletzt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend gegen 20 Uhr am Ortsrand von Wertingen.

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Lauingen war auf der Straße „Am Eisenbach“ in Richtung Bauerngasse unterwegs. In diese wollte er laut Polizeiangaben auch einbiegen. Allerdings übersah er dabei die Vorfahrt eines jungen Mannes, der mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Unterthürheim kam. Wie die Polizei mitteilt, prallte der 17-jährige Wertinger vorne links in das Auto.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Beteiligten verletzt. Während sich der Autofahrer leichte Verletzungen zuzog, musste der Fahrer des Leichtkraftrades mit schweren Verletzungen, unter anderem Frakturen an beiden Beinen, ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Wertinger Feuerwehr war mit 15 Personen vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Die Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden. Den Schaden am Leichtkraftrad gibt die Polizei mit rund 3000 Euro an. Am Auto entstand ein Schaden von rund 10000 Euro. (wz)

Lesen Sie außerdem: Betrüger lädt zur Wohnungsbesichtigung ein und Wie gefährlich ist Illertissen?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren