Newsticker

Mehr als 100.000 Corona-Tote in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Sommer im Park ist das originellste Fest weit und breit

Sommer im Park ist das originellste Fest weit und breit

Sommer im Park ist das originellste Fest weit und breit
Kommentar Von Benjamin Reif
16.07.2019

Wer sich „Sommer im Park“ entgehen lässt, ist selbst schuld.

Aller guten Dinge sind drei: Das Vereins-Event „Sommer im Park“ macht den Auftakt für das Festjahr 2019 in Wertingen – ein Jahr, das wirklich randvoll ist mit tollen Veranstaltungen. Schließlich warten ja noch das Stadtfest im August und die Wertinger Nacht im November.

Und doch ist es das große Fest der Vereine auf dem Roggdener Mühlenhof am Samstag, das die größte Vorfreude weckt. Denn es ist tatsächlich einzigartig. Hier standen einmal die Sterne richtig: Die geniale Idee des Unternehmers Hubertus von Zastrow fiel in der Zusamstadt auf fruchtbaren Boden. Man merkte allen Beteiligten in den vergangenen Monaten an, was das anstehende Event für eine grandiose Eigendynamik entwickelte. Jedes Detail stimmte dabei, bis hin zum Marketing, in das man mittels eines Plakatwettbewerbs und einem für die Gestaltung der Webseite noch die örtlichen Schulen mit einbezog.

Sollte das Wetter nicht noch einen üblen Strich durch die Planungen machen, steht am Wochenende das originellste und vielversprechendste Fest an, das es weit und breit zu finden gibt. Fast ist man jetzt schon traurig, dass es wohl bei dem einen bleiben wird. Wer sich das entgehen lässt, ist selbst schuld.

Lesen Sie den Artikel: Am Samstag steigt „Sommer im Park“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren