Newsticker

Urlauber aufgepasst: Auf Mallorca und Co. gilt ab Montag eine strenge Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Spengler feiert einen Runden

Gratulation

29.05.2020

Spengler feiert einen Runden

Seinen 90. Geburtstag feierte der frühere Bürgermeister Georg Spengler aus Rieblingen. Unser Bild zeigt ihn mit seiner Frau Sophia.
Bild: Willy Lehmeier

Der Jubilar war Bürgermeister der Gemeinde Rieblingen

Seinen 90. Geburtstag feierte der frühere Bürgermeister Georg Spengler aus Rieblingen. Als junger Mann wurde er mit 27 Jahren 1957 zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Rieblingen gewählt. Fast 15 Jahre hatte er das Amt inne.

Nach der Eingemeindung Rieblingens nach Wertingen war er von 1972 bis 1984 Mitglied des Stadtrates. In dieser Zeit übernahm er das Referat für den Stadtwald und für die landwirtschaftlichen Angelegenheiten.

Neben der Mitgliedschaft im Ausschuss für kommunale Zusammenarbeit war Georg Spengler einige Jahre Stellvertreter im Finanz-, Grundstücks- und Bauausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss sowie im Hauptverwaltungs- und Personalausschuss.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von 1978 bis 1984 war er Mitglied der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen und 21 Jahre Verbandsrat in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Kugelberggruppe. 1985 wurden die Verdienste des langjährigen Kommunalpolitikers gewürdigt und das Ehrenbürgerrecht verliehen.

Gleichzeitig wurde ihm das Recht zuerkannt, die Bezeichnung Altbürgermeister zu führen. 1986 wurde ihm die Verdienstmedaille in Bronze für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung des Bayerischen Innenministeriums verliehen.

Gratulanten kamen mit Mundschutzmaske

Wertingens Bürgermeister Willy Lehmeier gratulierte in gebührendem Abstand und mit Mundschutzmaske am Hauseingang in Rieblingen. Spengler freute sich über den Besuch. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren