Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Straße durchs Donauried im Kreuzfeuer

28.03.2009

Straße durchs Donauried im Kreuzfeuer

Buttenwiesen (hek) - Die Ortsgruppe Buttenwiesen des Bund Naturschutz erwägt, eine Bürgerinitiative gegen den Ausbau der Ortsverbindungsstraße Pfaffenhofen - Tapfheim zu gründen. Die Vorstandschaft der Ortsgruppe hat sich bereits gegen den vom Gemeinderat mehrheitlich befürworteten Ausbau in seiner jetzigen Form ausgesprochen und will nun am Dienstag, 31. März, einen Infoabend zum Thema veranstalten.

Dabei will Ortsvorsitzender Gernot Hartwig Gründe erläutern, die gegen das Projekt sprechen. Dazu zählen nach Meinung Hartwigs der geringe Verkehr, die zu erwartende Zunahme des Schwerlastverkehrs auf der Strecke, die Durchschneidung des Donauriedes und die Kosten, die trotz Zuschüssen immer noch rund eine Million Euro für Buttenwiesen bedeuten würden.

Hartwig wendet sich nicht gegen die notwendige Sanierung der Straße, sondern gegen den Ausbau in Form einer Kreisstraße, zu der sie aufgestuft werden soll: "Als Kreisstraße wird die Ortsverbindung etwa so breit wie die DLG 23 Pfaffenhofen - Gremheim", so Hartwig in seinem Einladungsschreiben für den Infoabend. Die Ortsgruppe habe in der Sache recherchiert und "brisante, bisher verschiedene weitere Gründe für das Vorhaben gefunden". Wären diese Gründe bekannt, hätte sicher mancher bisheriger Befürworter des Projekts im Gemeinderat gegen den Ausbau gestimmt, denkt Hartwig.

Gemeinderat mehrheitlich für den Ausbau mit Radweg

Straße durchs Donauried im Kreuzfeuer

Wie berichtet, hatte sich der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 3. Februar gegen vier Stimmen für einen Ausbau der Gemeindeverbindung Pfaffenhofen - Tapfheim mit eigenem Radweg und der Aufstufung zur Kreisstraße ausgesprochen. Wenn die Straße zur Kreisstraße aufgestuft und somit der Landkreis Dillingen Baulastträger wird, besteht Aussicht, hohe staatliche Zuschüsse für den Ausbau der Straße mit einem Radweg zu bekommen - bis zu 70 Prozent.

Infoabend Der Bund Naturschutz informiert über das Thema am Dienstag, 31. März, um 20 Uhr im Gasthof Straub in Pfaffenhofen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren