1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Stuckateure arbeiten an Sanierung der Kirche

Projekt

18.11.2019

Stuckateure arbeiten an Sanierung der Kirche

Kirchenpfleger Wilhelm Kotschner (rechts) schaut den beiden Stuckateuren Thomas Salveter und Christian Wegerhoff über die Schulter.
Bild: Konrad Friedrich

Laugnaer Gotteshaus wird seit August renoviert. Dazu braucht es noch weitere Spenden

Der erste Bauabschnitt der Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Elisabeth in Laugna geht dem Ende entgegen, so Kirchenpfleger Wilhelm Kotschner. Die beiden Stuckateure Thomas Salveter und Christian Wegerhoff sind noch bis Mitte Dezember mit der Erneuerung des Stucks beschäftigt. Im neuen Jahr sollen dann die Kirchenmaler einziehen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Sanierung hatte im August begonnen. Als Erstes wurde die Boxhaut an der Kirchendecke angebracht. Bisher war ein Netz gespannt, um ein eventuelles Abfallen von Deckenteile zu verhindern. Die Kirchenmaler kratzten dann die brüchige alte Farbschicht von der Decke.

Dann machten sich die Stuckateure ans Werk. Nachdem es für die Innenrestaurierung der Kirche keinen Zuschuss der Diözese gibt, ist die Kirchenverwaltung auf Spendengelder angewiesen.

Kirchenpfleger Wilhelm Kotschner bittet um Spenden auf das Konto der Kirchenstiftung Laugna, DE96720621520005510422 bei der VR-Bank. (fk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren