Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Theater: Verwirrte Gundula sorgt für Psychostress

Theater
15.04.2019

Verwirrte Gundula sorgt für Psychostress

Sorgen für fünf kurzweilige Theaterabende in Gottmannshofen: (stehend von links) Wolfgang Schuster, Werner Schuster (Waldemar Hasenschreck), Sabrina Gross (Maske), Wilfried Sailer (Vorsitzender Schützenverein), Philipp Contartese (Dr. Archibald Hirnbrand), Mathias Kotonski (Xaver), Caroline Klein (Gundula Störrisch) sowie (sitzend von links) Ingrid Schuster (Maske), Eva Bähr (Oma Wally), Karl Wachinger (Vinzenz Vilsbauer), Delia Geißler (Rosi Vilsbauer), Christina Mießl (Erna), Gerd Klein (Benno Vilsbauer) und (vorne) Sigrid Sailer (Souffleuse). „Wer mitspielen will, muss Mitglied bei den Schützen sein, aber nicht zwingend schießen.“
Foto: Buk-Kluger

Laienschauspieler des Schützenvereins Gottmannshofen starteten ihren traditionellen Oster-Dreiakter. Seit über 30 Jahren stehen sie auf der Bühne. Karten gibt es nur noch für eine Vorstellung

Plötzlich taucht Gundula Störrisch am Hof der Familie Vilsbauer auf und behauptet, sie wäre hier zuhause. Doch keiner kennt sie. Und damit nehmen die turbulenten Ereignisse mit dem seltsamen Gast auf der Gottmannshofener Theaterbühne ihren Lauf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.