Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Vertrauensbeweis für Georg Fendt

Soldatenverein

05.02.2015

Vertrauensbeweis für Georg Fendt

Der alte Vorsitzende ist in Frauenstetten wieder der neue

Bei der Jahreshauptversammlung des Krieger- und Soldatenvereins konnte Vorsitzender Georg Fendt zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen unter ihnen Ehrenvorsitzenden Leonhard Hartl, den Vertreter der Gemeinde Buttenwiesen, Gemeinderat Manfred Hartl sowie die Kollegen der Ortsvereine und die Bewirtungsmannschaft des Schützenvereins.

In seinem Rückblick berichtete der Vorsitzende über BKV-Kreisversammlung, Wallfahrten in Unterthürheim und Gottmannshofen, über die Flursäuberung und einen Vortrag von Alfred Sigg. Der Vorsitzende dankte allen, die sich bei der Organisation der Gedenkfeier am Kriegerdenkmal beteiligt hatten, darunter die Fahnenabordnungen der Ortsvereine und die Ehrenwache von der Reservistenkameradschaft Wortelstetten, die Blaskapelle Unterthürheim und der Böllerschütze Fritz Schombacher. Er dankte auch Traudl Krakowka für die jährliche Pflege der Gedenkstätte.

Bei der Haussammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ergab sich eine Summe von 615 Euro, die an den Verband überwiesen wurde. Den Protokollbericht verlas Schriftführer Georg Krakowka, über die Vereinsfinanzen berichtete Michael Harle, die Kassenprüfung führten Hermann Haas und Paul Karmann durch.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Einstimmig wurden die bisherige Vorstandschaft und die Fahnenabordnung in ihren Ehrenämtern bestätigt. Im Anschluss daran ehrte Vorsitzender Georg Fendt sechs Mitglieder für die langjährige Vereinstreue, so Gottfried Aumiller, der 50 Jahre Mitglied ist, davon 32 Jahre bei der Fahnenabordnung präsent war und Hans Eppinger, der ebenfalls 50 Jahre Mitglied, davon 24 Jahre als Zweiter Vorsitzender tätig ist. Beide wurden in der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Des Weiteren wurden für 60 Jahre Treue zum Verein an Günther Semper sowie für 50-jährige Zugehörigkeit an Anton Aumiller, Erich Besserer und Xaver Riegel, Urkunden verliehen. Dank galt zudem dem Fahnenträger Ludwig Gaugler, der bereits 20 Jahre diese Aufgabe ausübt. Hans Eppinger dankte dem „Schorsch“ im Namen aller Mitglieder, der den Traditionsverein seit neun Jahren umsichtig führt. (ep)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren