Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Viele Bilder, viele Fragen

18.06.2009

Viele Bilder, viele Fragen

Es gibt Tage, da muss endlich die Garage entrümpelt, das Auto auf/s-geräumt werden. Ausgerechnet jetzt fährt ein Fahrzeug vorbei, das ausschaut, als ob die von der GEZ (Gebühren-Eintreiber-Zunft) auf der Jagd nach Schwarzsehern und -hörern sind. Falsch. Das Fahrzeug mit dem hohen Aufbau ist ein Kamerawagen, der Aufnahmen aus Städten und (wie im vorliegenden Fall) auch Dörfern macht. "Google-Paparazzi" schimpft Justizministerin Beate Merk. Stehen die Bilder im weltweiten Netz, kann man virtuell durch die Straßen fahren, ohne sich vom PC entfernen zu müssen.

Datenschützer und Nachbarn sind bestürzt. Ein Berg von Fragen türmt sich auf. Welches Auto stand vor meiner Garage und was schließen daraus die virtuellen Gaffer? Warum trug Herr D. bereits kurze Hosen? Warum war die Hecke nicht geschnitten? Warum quoll der Briefkasten über? Warum stand die Mülltonne zwei Tage nach Leerung noch auf dem Bürgersteig? Wie funktioniert die Zoomfunktion, um in Nachbars Garten zu schielen? Wichtiger wäre: Wie kann man sich dagegen wehren?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren