Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Vorsitzender wünscht sich mehr Probenbesuch

Jahreshauptversammlung

01.04.2015

Vorsitzender wünscht sich mehr Probenbesuch

Musikverein Zusamaltheim mit Vorspielnachmittag der Jungmusiker und Gemeinschaftskonzert

Zu der kürzlich stattgefunden Jahreshauptversammlung des Musikvereins Zusamaltheim konnte Vorsitzender André Forstner neben Bürgermeister Wolfgang Grob und einigen Gemeinderäten etliche aktive und passive Mitglieder begrüßen. Nach dem Gedenken an die im letzten Jahr Verstorbenen, Josef Kaim und Franz Frank referierten André Forstner und die Vorstandschaft über die zahlreichen Ereignisse des Musikvereins im Jahr 2014.

So hat die Stammkapelle bei zwei Wettbewerben hervorragende Ergebnisse erzielt. Dirigent Robert Sibich dankte seinen Musikerinnen und Musikern, wünschte sich aber gleichzeitig mehr Probenbesuch. Serenade, Pfingstfrühschoppen, Jahreskonzert und Gestaltung eines Gottesdienstes waren weitere Höhepunkte im Jahresablauf des Stammorchesters. Für Mai 2015 ist ein Kirchenkonzert mit abwechslungsreichem Programm geplant. Robert Sibich bedankte sich besonders bei Peter Winkler, der bei Auftritten und Ständchen immer als Dirigent zur Verfügung steht.

Kassier Josef Wagner legte einen vorbildlich geführten Kassenbericht vor und bedankte sich bei Bürgermeister Grob für den gemeindlichen Zuschuss zur Jugendarbeit. Dem Kassier und der gesamten Vorstandschaft wurde Entlastung ausgesprochen. Auch André Forstner ließ in seinem Bericht noch einmal die vielfältigen Aktivitäten des Vereins Revue passieren und dankte allen Musikern, Dirigenten, allen Gönner und Helfern sowie der Gemeinde für die Zuschüsse. Jugendleiter Franz Lernhard gab einen Überblick über den Ausbildungsstand im Verein und verlas die Berichte der Dirigenten Jonas Elsen und Nadine Schiffelholz. Die MuKaZinis mit 15 Kindern werden derzeit von Marianne Käßmair und Eva-Maria Maier betreut, die Leitung der JuKaZinis mit 13 Musikern hat seit Schuljahresbeginn Jonas Elsen übernommen, und die Jugendkapelle (derzeit 21 Mitglieder) hat inzwischen unter ihrer Dirigentin Nadine Schiffelholz schon einige offizielle Auftritte hinter sich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Derzeit sind 38 Schüler bei neun Lehrern in Ausbildung. Beim Vorspielnachmittag am Sonntag, 1. März, konnten etliche von ihnen den zahlreichen Zuhörern zeigen, was sie schon gelernt haben.

Unter der bewährten Moderation von Peter Winkler trugen sie einzeln oder im Duett mit Freude und Eifer ihre Liedstücke an den jeweiligen Instrumenten vor, angefangen von der Querflöte über Saxofon, Klarinette, Horn, Trompete, Tenorhorn, Posaune bis hin zu Schlagzeug und Klavier.

Auch die MuKaZinis und JuKaZinis waren zu hören, und so hatten die vielen Besucher einen unterhaltsamen Nachmittag. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren