Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Waldeslust Oberthürheim: Eine bewegende Geschichte in 125 Jahren

Waldeslust Oberthürheim
18.06.2014

Eine bewegende Geschichte in 125 Jahren

2 Bilder

Schützenverein feiert in kleinem Rahmen und ehrt seine verdienten Mitglieder

Das 125-jährige Vereinsbestehen nahm der Schützenverein Waldeslust Oberthürheim zum Anlass, verdiente Mitglieder zu ehren. Zusammen mit Gauschützenmeister Leonhard Wöger dankte Vorsitzender Walter Schwenk seinen Vereinskameraden. Besonders hob er seinen Vorgänger hervor und ernannte ihn aufgrund seiner Verdienste für den Verein zum Ehrenvorstand: „Ab dem Schützenfest im Jahre 1964 war Wendelin Lorenz Fahnenträger, von 1973 bis 1985 Zweiter Vorsitzender und dann bis 1994 Vorsitzender der Waldeslust-Schützen.“ Eine bewegende Geschichte liegt hinter dem Verein, der 1889 gegründet wurde. „Aus der Satzung, die uns im Original in Sütterlinschrift vorliegt, geht hervor, dass nur Männer mit gutem Rufe aufgenommen werden können“, berichtete Schwenk den Gästen, welche dieser Einblick schon zum Schmunzeln brachte. Ebenso wie die Erklärung des Aufnahmeverfahrens, bei dem die Wähler mittels zwei verschiedenfarbigen Kugeln ihr Votum abgegeben haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.