Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Was bieten unsere Freibäder?

13.07.2010

Was bieten unsere Freibäder?

Freibäder haben bei den derzeit hohen Temperaturen hohen Zulauf. Die Wertinger Zeitung wird die vier Bäder in der Region in den kommenden Wochen einmal genau unter die Lupe nehmen. Das Freibad in Wertingen mit seinem großen Sportlerbecken und den weitläufigen Liegeflächen hat zum Beginn gut abgeschnitten. Fotos: Andreas Pfeffer

Wertingen "Sommer, Palmen, Sonnenschein, was kann schöner sein", haben schon die Ärzte in ihrem gleichnamigen Lied zu ihren Anfängen 1982 gesungen. Und wie recht sie damit haben! Nur eines fehlt noch in ihrer Auflistung für einen perfekten Sommertag: der Besuch eines Freibades. Davon gibt es in der Region vier, nämlich in Wertingen, Lauterbach, Meitingen und Dillingen. Gerade bei den derzeit tropischen Temperaturen stehen diese hoch im Kurs. Die wird in den nächsten Wochen in loser Folge immer wieder einmal ein Freibad testen. Was kostet der Eintritt? Wie gut ist das gastronomische Angebot? Ist das Bad kinderfreundlich? Dies und noch mehr wird dann beantwortet und zum Abschluss eine Gesamtnote vergeben. Den Anfang macht heute das Freibad in Wertingen. Erst am 26. Juni wurde dort das 40-jährige Bestehen gefeiert.

Badebereich Neben einem großen Sportbecken mit acht 50-Meter-Bahnen gibt es noch einen eigenen Bereich für die kleinen Gäste. Das Sportbecken lässt viel Platz zum freien Schwimmen. Gerade zu den Morgen- und Abendstunden kann man hier in aller Ruhe seine Bahnen ziehen. An einer kleinen Einbuchtung gibt es einen Sprungturm, von wo aus "mutige Badegäste" aus einem und drei Meter Höhe in das Wasser springen können. Eine Rutsche gibt es ebenfalls. Diese könnte allerdings etwas länger und größer sein. Auch optisch hat das große Becken einiges zu bieten: rundherum verschönern zahlreiche blühende Blumen den Badetag. Für Nichtschwimmer ist ein Bereich im großen Becken abgetrennt. Das Kinderbecken besteht aus zwei kleinen Bereichen, die miteinander verbunden sind. Einer davon ist etwas erhöht und es gibt die Möglichkeit, in den anderen herunterzurutschen. Aus einem sogenannten Pilz sprudelt Wasser, unter das sich die "Kleinen" stellen können. Der Bereich ist für gut einsehbar. Einziges Manko: etwas mehr Liegeflächen um das Kinderbecken herum wäre nicht schlecht.

Gastronomie Seit vergangenem Jahr ist der Kiosk unter neuem Besitz. Pächter ist Ahmet Köktürk, der in Wertingen die Cocktailbar P 2 betreibt. Verhungern und verdursten wird im Wertinger Freibad niemand. Das Angebot an Speis und Trank ist reichhaltig. Die Preise sind fair. So kostet ein Schnitzel mit Pommes 5,50 Euro oder eine Currywurst mit Pommes 3,50 Euro - die auch noch lecker schmeckt. Auch Kaffee und Kuchen, Eis und viele Süßigkeiten für die kleinen Gäste sind im Angebot.

Liegeflächen Auf den großen und weitläufigen Liegeflächen finden die Gäste viel Schatten unter den zahlreichen Bäumen. Die Flächen sind sauber und auf dem Grasboden lässt es sich gut liegen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Freizeit Wer nach dem Schwimmen noch nicht genug Sport getrieben hat, kann dies auf dem Volleyballfeld, an den zwei Tischtennisplatten oder beim Spielen auf ein kleines Fußballtor machen. Für Kinder gibt es Spielplatz mit Schaukeln, Wippen und einem großen Holzschiff zum Herumtoben. Zweimal in der Woche (Montag 18.30 bis 19 Uhr und Donnerstag 11 bis 11.30 Uhr) wird kostenlos Aqua-Gymnastik angeboten.

Umkleiden/Duschen/WC Alle Bereiche sind sauber. Bei größerem Andrang könnten die sechs Duschen allerdings nicht ausreichen. Schließfächer für die Kleidung stehen in hoher Zahl zur Verfügung.

Öffnungszeiten/Preise Das Freibad hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Jugendliche ab 14 Jahren 1,90 Euro und alle jüngeren 1,30 Euro. Auch Zehner- und Saisonkarten sind im Angebot. So zahlen zum Beispiel Erwachsene für eine Saisonkarte 90 Euro. Für das Angebot sind die Preise vollkommen in Ordnung.

Abschlussbewertung Das Freibad am Wertinger Judenberg ist der ideale Platz für Familien mit Kindern, um einen schönen Badetag zu verbringen. Es besticht schon durch seine idyllische Lage am Judenberg. Per Fahrrad und Auto ist es gut zu erreichen. Parkplätze stehen direkt vor dem Bad zur Verfügung. Die Bewohner Wertingens und der Umgebung können sich freuen: für die Größe der Stadt ist das Bad allemal ausreichend.

Gesamtnote: 2 (es muss ja auch noch Raum nach oben geben!)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren