Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Weiter junge Feuerwehrleute anwerben

Bilanz

22.01.2020

Weiter junge Feuerwehrleute anwerben

Drei Mitglieder ehrte die Freiwillige Feuerwehr Laugna für 50-jährige Mitgliedschaft: von links Kommandant Markus Gebele, Mathias Stegmiller, Reinhard Käsmayr sen., Karl Stegmiller, Vorsitzender Mathias Schnell und zweiter Vorsitzender Sascha Kiefel.
Foto: Norbert Förg

Feuerwehr Laugna hat relativ viele und drei langjährige Mitglieder. Das neue Feuerwehrfahrzeug wurde eingeweiht

52 Aktive, darunter acht Frauen, vermeldet die Freiwillige Feuerwehr Laugna. Nachdem ein jugendlicher Neuzugang in die aktive Wehr integriert werden konnte, kündigte Vorsitzender Mathias Schnee bei der Jahresversammlung an: „Wir werden unsere Anwerbeaktion im Nachwuchsbereich im angelaufenen Jahr weiter fortsetzen und verstärken.“

Umfangreiche Berichte und die Bilanz über einen soliden Kassenstand – laut Kassierer Bernhard Stallauer jun. mit einem leichten Überschuss – sowie die Ehrungen von drei langjährigen Vereinsmitgliedern bildeten den Schwerpunkt bei der Generalversammlung.

Der Kommandanten-Bericht von Markus Gebele beinhaltete neben sieben Übungen der gesamten Wehr auch 15 Gruppenübungen und vier Atemschutzübungen. „Zu vier Brandeinsätzen wurden wir im abgelaufen Jahr gerufen“, sagte Markus Gebele. Erfreulicherweise hätten drei Mitglieder der Wehr erfolgreich den Gruppenführer-Lehrgang abschließen können. „Wünschenswert wäre die sinnvolle Anschaffung einer Wärmebildkamera und die Ausstattung von Atemschutzmasken mit Sprechverbindung“, richtete der Kommandant eine Bitte an die Gemeinde. Im Bereich der aktiven Wehr stellen die geplanten Leistungsprüfungen am 17. April einen markanten Punkt dar.

Kreisbrandmeister Thomas Schuhwerk ging auf die notwendigen Neuanschaffungen und die wichtige Nachwuchsgewinnung ein. „Bei Atemschutz-Gruppen besteht eine absolute Notwendigkeit für eine garantiert gute Funkverbindung“, so Thomas Schuhwerk.

Im Rückblick stellte die Vorstandschaft die Fahrzeugweihe des neuen Mannschaftswagens, die Renovierung des St.-Florian-Standbildes und die Vereinsveranstaltungen wie die Maibaumverlosung, das Wiesenfest und den Vereinsausflug nochmals positiv heraus.

Abschließend ehrte Vorsitzender Mathias Schnell für 50-jährige Mitgliedschaft Reinhard Käßmayr sen., Mathias Stegmiller und Karl Stegmiller mit einem Geschenkkorb und Urkunden. (fön)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren