Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wer zahlt, wenn Eis vom Lkw aufs Auto fällt?

Landkreis Dillingen

09.02.2018

Wer zahlt, wenn Eis vom Lkw aufs Auto fällt?

Was tun, wenn Eisplatten vom Laster fallen?
Bild: Matthias Becker, Symbolfoto

Lastwagenfahrer kommen dabei oft ungeschoren davon. Ein Versicherungsexperte gibt Tipps.

Das derzeitige kalte Hochdruckwetter lässt die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken. Das lässt nicht nur viele kleine Wassertümpel leicht einfrieren, sondern auch das stehende Wasser auf Lkw-Dächern – das kann schon mal mehrere hundert Liter ausmachen. Dabei bilden sich entsprechend schwere Eisplatten, die sich besonders bei höherer Geschwindigkeit oder in Kurven lösen und auf nachfolgende Autos krachen können.

Diese Gefahr wird von vielen Autofahrern unterschätzt, obwohl die Schäden gerade während der Fahrt immens sein können. Zur Empörung geschädigter Autofahrer kommen die Lkw-Fahrer – oder vielmehr ihre Haftpflichtversicherung – meist auch noch ungeschoren davon. Denn häufig fehlen die Zeugen. Wenn eine Eis- und Schneeladung das nachfahrenden oder überholenden Auto trifft, hat der Fahrer mit anderen Problemen zu kämpfen, als sich ein Nummernschild einzuprägen, schildert Karl Aumiller, Sprecher, des Bezirksverbandes Augsburg im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) die Situation. Und einen Lkw nach ein paar Kilometern zu stellen ist meist sinnlos, da der Fahrer sein Versäumnis – nämlich das Wagendach sauber zu halten – einfach abstreiten kann.

Ein Nachweis dafür ist schwierig – denn die Eisplatte hat sich ja bereits gelöst. Hier kann häufig nur die eigene Versicherung helfen: „Verursachte Glasschäden deckt die eigene Teilkasko ab, Blechschäden die Vollkasko“, berichtet Aumiller. „Aber wenn die Vollkasko zahlt, kann es durch die Rabattrückstufung in den Folgejahren richtig teuer werden. Glück im Unglück hat meist nur jemand, der geistesgegenwärtige Zeugen an Bord hat.“ In den Wintertagen lautet daher der praktische Rat: Abstand zu Lastwagen halten und sie möglichst nicht in Kurven zu übeüberholen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren