Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Das müssen Eltern wissen: So starten die Grundschulen

Wertingen
08.09.2021

Das müssen Eltern wissen: So starten die Grundschulen

Am Dienstag geht das neue Schuljahr los.
Foto: Alexander Kaya

Kommende Woche geht es los. Das müssen Eltern von ABC-Schützen jetzt wissen.

Die Aufregung in vielen Familien wächst, denn kommende Woche geht es für zahlreiche ABC-Schützen und viele weitere Grundschulkinder (wieder) los. So läuft der Start ins neue Schuljahr:

Schulstart an der Grundschule Zusamaltheim

Mit fünf Klassen startet die Grundschule Zusamaltheim am Dienstag, 14. September in das Schuljahr. Für die zweiten bis vierten Klassen beginnt der Unterricht am ersten Schultag um 7.55 Uhr und endet um 11.10 Uhr. Auch am Mittwoch endet der Unterricht für alle Klassen um 11.10 Uhr. Am Donnerstag ist für die 1. und 2. Klassen um 11.10 Uhr Unterrichtsschluss, für die 3. und 4. Klassen endet der Unterricht um 12.10 Uhr. Am Freitag ist für die 1. Klassen wieder um 11.10 Uhr Unterrichtsschluss, für die 2., 3. und 4. Klassen endet der Unterricht um 12.10Uhr.

Für die 1. Klasse gilt folgende Regelung: Treffpunkt für die Kinder mit ihren Eltern ist um 8.45 Uhr in der Mehrzweckhalle der Grundschule Zusamaltheim. Unterrichtsende für die erste Klasse ist am Dienstag um 10.45 Uhr. Die Eltern werden gebeten Ihre Erstklässler im Pausenhof abzuholen.

Für die 1. Klasse endet der Unterricht in der ersten Schulwoche am Mittwoch, Donnerstag und Freitag um 11.10 Uhr. Ab Montag, 14. September beginnt für alle Klassen der stundenplanmäßige Unterricht. Die Mittagsbetreuung beginnt ab dem ersten Schultag

Schulstart an der Grundschule Wertingen

Die Grundschule Wertingen startet am Dienstag, 14. September, mit 19 Klassen in das neue Schuljahr. 14 Klassen sind an der Stammschule Wertingen, davon vier Ganztagsklassen 1a/2a, 1b/2b, 3a/4a und 3b. Drei Klassen befinden sich an der Außenstelle Gottmannshofen und zwei jahrgangskombinierte Klassen an der Außenstelle Binswangen.

Unterrichtsbeginn und -ende in der ersten Schulwoche – Dienstags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags – gestaltet sich wie folgt:

1. Klassen jeweils 8 bis 11.20 Uhr, außer Dienstags. 2.bis 4. Klassen am Dienstag 8.bis 11.20 Uhr, die folgenden Tage jeweils 8. bis 12.10 Uhr. Ganztagsklassen: Dienstags 8h bis 11.20 Uhr, Mittwoch 8.bis 15.25 Uhr mit Mittagessen, Donnerstag 8 bis 15.25 Uhr mit Mittagessen, Freitag Unterricht bis 12.10 Uhr. Am ersten Schultag bekommen die Buskinder die Fahrpläne und Fahrkarten ausgehändigt.

Für die 1. Klassen gelten folgende Regelungen am ersten Schultag: Für alle Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen gilt die Testpflicht. Die Teilnahme an der Schuleingangsfeier ist auch für Erstklässlerinnen und Erstklässler nur mit Nachweis eines negativen Testergebnisses möglich. Der Testnachweis entfällt für Kinder, die genesen sind und einen entsprechenden Nachweis erbringen. Die Schulleitung rät dazu, möglichst schon vor dem 14. September einen Test im Testzentrum beziehungsweise einer Teststation durchführen zu lassen. Es ist ein höchstens 48 Stunden alter PCR-Test oder 24. Stunden alter Antigen-Schnelltest notwendig. Falls Ihr Kind keinen Testnachweis erbringen kann, besteht die Möglichkeit, unter Aufsicht in der Schule einen Schnelltest durchzuführen. „Nehmen Sie sich vor Beginn der Veranstaltung ausreichend dafür Zeit“, so die Schulleitung.

Die Kinder mit ihren Eltern (höchstens zwei Personen und Geschwisterkinder) treffen sich in der Pausenhalle der Grundschule Wertingen. Das Tragen der Nasen-Mundschutzmaske ist am Schulgelände für alle Pflicht. 8.30 bis 10 Uhr: Klasse 1a/2a und 1b/2b. 9 bis 10.30 Uhr: Klasse 1c. 9.30 bis 11 Uhr: Klasse 1f. 10 bis 11.30 Uhr: Klasse 1g. Ein Mitgehen der Begleitpersonen ins Klassenzimmer ist nicht möglich. Bei schlechtem Wetter können sich die Eltern im Foyer der Stadthalle aufhalten.

Außenstelle Binswangen: Treffpunkt für die Kinder mit ihren Eltern (höchstens zwei Personen und Geschwisterkinder) um 8.45 Uhr im Eingangsbereich des Schulhauses.

Außenstelle Gottmannshofen: Treffpunkt für die Kinder mit ihren Eltern (höchstens zwei Personen und Geschwisterkinder) ist um 8.45 Uhr im Eingangsbereich des Schulhauses.

Die Mittagsbetreuung findet ab dem ersten Schultag bis 17 Uhr statt. Der Unterricht der Ganztagsklassen endet am Dienstag um 11.20 Uhr. Ab Mittwoch startet der Ganztagsbetrieb regulär bis 15.25 Uhr (mit Mittagessen).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.