Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Das würde der Wertinger Kläranlage eine Zentrifuge bringen

Wertingen
21.07.2021

Das würde der Wertinger Kläranlage eine Zentrifuge bringen

In der Wertinger Kläranlage fallen Tonnen von Klärschlamm an, der bis nach Dinkelsbühl gefahren werden muss. Damit das billiger wird, soll nun eine Zentrifuge eingekauft werden.

Plus Früher nahmen die Landwirte den Klärschlamm ab, doch jetzt muss er teuer nach Dinkelsbühl gefahren werden. Deshalb soll er leichter werden. Die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen benutzen bereits eine Zentrifuge – ein Experte erklärt deren Vorzüge.

Was immer in die Wertinger Kanalisation geleitet wird, kommt früher oder später im Klärwerk an. Hinter der Buttinette in der Flur zwischen Wertingen und Frauenstetten gelegen, geschieht hier im wahrsten Sinne die Drecksarbeit, von der die Bürger in ihrem Alltag nichts mitbekommen wollen. Und damit das auch so bleibt, wird für die Stadt eine größere Investition fällig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.