Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Ein Erfolg gegen den Eichenprozessionsspinner

Wertingen
29.06.2019

Ein Erfolg gegen den Eichenprozessionsspinner

Mit einem Zerstäuber wird das Biozid „Neem Protect“ auf die betroffenen Bäume gesprüht. Der Eichenprozessionsspinner wird dann bereits in einem frühen Entwicklungsstadium getötet. 

Bereits in einem frühen Stadium werden die gefährlichen Raupen mit einem neuen Mittel abgetötet. Dieses wird heuer an viel mehr Bäumen als im vergangenen Jahr eingesetzt. Wo in Wertingen besonders viel gespritzt wurde.

Gegen den Eichenprozessionsspinner setzt die Stadt Wertingen auf ein neues Konzept. Mit dem Biozid „Neem Protect“ werden die Insekten in einem frühen Entwicklungsstadium getötet. Das Wichtige dabei: Andere Insekten bleiben von den schädlichen Folgen des Mittels weitestgehend verschont - zumindest in der Theorie. Wertingens Umweltreferent, Stadtrat Ludwig Klingler von den Grünen, ist mit dem Einsatz der neuen Methode bislang zufrieden. „Es ist schön, zu sehen, dass der Betriebshof offen für neue Lösungen ist und sich dafür auch immer umfassend informiert“, sagt Klingler gegenüber unserer Zeitung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.