Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Rabenschwarze Tage für die Bauern in der Region

Wertingen
08.11.2021

Rabenschwarze Tage für die Bauern in der Region

Wenn plötzlich ganz viele Raben über ein Feld ziehen, hat so mancher Landwirt das Nachsehen mit seiner Saat.

Plus Fraßschäden durch mehr Vögel werden zunehmend ein Thema. Während Landwirte von Buttenwiesen bis Syrgenstein Alarm schlagen, warnen Naturschützer vor der Jagd auf die Tiere. Was gegen die Schäden helfen könnte.

Das dunkel gefiederte Tier assoziiert der Mensch schon lange mit wenig Schmeichelhaftem. Vom Unglück ist die Rede, von schlechten Müttern und Eltern. Der bekannte Kinderreim „Hoppe, hoppe, Reiter …“ bezichtigt es sogar des Fressens der Kleinen im Graben. Und ein deutscher Dichter spottete einmal: „Hallo, ihr schwarzen Gesellen, man sieht euch an vielen Stellen.“ Klaus Beyrer würde so eine unfreundliche Anrede wohl nie über die Lippen kommen. Das hindert den Kreis-Obmann des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) jedoch kaum, die zunehmende Population der Vögel als eine Plage zu bezeichnen. „Sie fallen hier verstärkt ein und fressen manchmal ganze Felder leer“, beklagt der eloquente Streiter für die Interessen der Agrarbranche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.