Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wertingen: Unverständnis für die Situation am Thürheimer Tor

Wertingen
08.10.2021

Unverständnis für die Situation am Thürheimer Tor

Autos dürfen durch, Fußgänger nicht. Die Situation am Thürheimer Tor ärgert den Wertinger Referenten für Barrierefreiheit, Jens Baur.
Foto: Benjamin Reif

Plus Autos ja, Passanten nein: Der Referent für Barrierefreiheit, Jens Baur, kritisiert das mit deutlichen Worten

Wertingen Die Engstelle am Thürheimer Tor, der Zufahrt zum Wertinger Marktplatz, ist manchem Wertinger ohnehin ein Dorn im Auge. Mehrfach hat der Wertinger Referent für Barrierefreiheit, Jens Baur, bereits in der Vergangenheit die dortige Situation kritisiert. Bei Regen etwa ist es mangels echtem Gehsteig glitschig und gefährlich für Passanten – gerade auch für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer, wie es Baur selbst ist, sei die Engstelle ungünstig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

09.10.2021

Teilen Sie uns doch die Namen der "Anliegenden und Gewerbetreibenden" mit, so weiß ich wo ich in Wertingen nichts mehr kaufen werde

Permalink