Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Warnt diese Wertinger Uhr vor dem Teufel?

Wertingen
04.05.2021

Warnt diese Wertinger Uhr vor dem Teufel?

Das Innere der Uhr mit der winkenden Dame (siehe rechts unten). Sie weist ein Brauerzunftzeichen und die Gravuren „Hutner“ und „Wertingen“ auf.

Plus Einst war die Zusamstadt ein angesagter Ort für Uhrmacher. Ein Stück im Heimatmuseum gibt Rätsel auf. Auf diesem findet sich Symbolik, die laut einer Expertin mit dem Satan zu tun haben könnte.

In unserem Artikel zum Objekt des Monats April ging es unter anderem um einen Reisebericht des Jahres 1795, in dem von Wertingen als einem Städtchen, „das ganz von Uhrmachern bewohnt ist…“, gesprochen wird. Was hat es mit den Uhrmachern in Wertingen auf sich? Stadtarchivar Johannes Mordstein recherchierte dazu in der Montgelas-Statistik und in Jürgen Fiedlers Häuserchronik. Und siehe da: Es gab sie tatsächlich, die Uhrmacher in Wertingen: Sie finden sich im 18. Jahrhundert und vor allem im 19. Jahrhundert.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren