1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertinger Kinder können glücklich in die Schule starten

Abc-Schützen

11.09.2018

Wertinger Kinder können glücklich in die Schule starten

Copy%20of%20IMG_0903.tif
3 Bilder
Die Riegers haben einen wunderbaren ersten Schultag hinter sich. Vor allem natürlich Tochter Emma (links), der ihre Mutter Melanie eine ganz individuelle Schultüte genäht hat. Die ganze Familie – vorne Vater Rainer mit der jüngeren Tochter Mathilda – hat sich sehr über die Begrüßung mit zwei Lieder durch die anderen Kinder gefreut.
Bild: Benjamin Reif

Kein Parkplatz-Chaos und keine Bauarbeiten trübten den Start für die ABC-Schützen. In der Aula der Grundschule sah man viele glückliche Kinder und nostalgische Eltern.

Die kleine Emma Rieger sitzt inmitten ihrer neuen Mitschüler und hört erwartungsvoll zu, während die Kinder der zweiten und dritten Klassen ein Lied zur Begrüßung singen. „Alle Kinder lernen schreiben“, singen die Kinder für die ABC-Schützen, die auf langen Bänken nach Klassen geordnet in der Vorhalle der Wertinger Grundschule sitzen. Diese umklammern alle stolz ihre Schultüten.

Noch wesentlich aufgeregter als Emma ist ihre Mutter Melanie – so glaubt sie zumindest selbst. „Das ist schon etwas ganz Besonderes, das eigene Kind das erste Mal in der Schule zu sehen“, sagt die Mutter aus Hirschbach. Ihr Mann Rainer ergänzt: „Da kommen viele Erinnerungen aus der Kindheit hoch.“ Das Ehepaar wirkt froh, dass ihre Tochter mit so viel Neugier und freudiger Erwartung in die Schule geht. Dazu hat in den Augen der Riegers auch die Schulleitung und die anderen Kinder einen guten Teil beigetragen. „Die Begrüßung war so schön, mit dem Willkommenslied. Da merkt man schon, dass die Welt hier noch in Ordnung ist“, sagt Rainer Rieger.

Auch die Schulleiterin Christiane Grande wirkt an diesem Vormittag zufrieden, fast glücklich. Sie spricht mit Eltern, Lehrern, begrüßt viele Kinder. Nachdem die Kinder in ihren Klassenzimmern verschwunden sind, werden die Erwachsenen ins „Elterncafé“ auf ein Stück Kuchen eingeladen. Einige Eltern können dieses Angebot nicht annehmen, da sie in die Arbeit müssen. Auf dem Weg nach draußen werden viele Anekdoten ausgetauscht aus einer Schulzeit, in der ein Overhead-Projektor noch das komplizierteste Gerät im Schulhaus war.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dass der Schulstart so glatt über die Bühne ging, war im Vorfeld keineswegs sicher. Denn noch am Sonntag arbeiteten im Gebäude zahlreiche Handwerker. Zum einen an einem Fluchttunnel im Obergeschoss, mit dem für ein Zimmer ein Zugang zum System der Rettungswege geschaffen wurde. Das ist notwendig, da in der Grundschule eine Außenstelle des Kindergartens Sonnenschein eingerichtet wurden, um der sehr hohen Zahl von Anmeldungen für das angebrochene Kindergartenjahr gerecht zu werden. Für den Fluchttunnel wurde es eine Punktlandung, am Sonntag stellten die Arbeiter nach Auskunft der Stadt noch ein Stück an der Tür fertig, so dass der Schulbetrieb am Dienstag ungestört losgehen konnte. Außerdem wurde für die Schule in den Ferien eine neue Erdgasheizung installiert. Die Neuinstallation hat die Stadt etwa 120000 Euro gekostet.

Für Christiane Grande ist es bereits der dritte „Start“ als Rektorin der Wertinger Grundschule. Jedes Mal sei das ein besonderer Tag, sagt sie. „Das ganze Haus ist erfüllt mit positiver Energie.“

Um 11 Uhr ist der erste Schultag für Emma Rieger und ihre Klassenkameraden auch schon vorbei. Das Mädchen wirkt glücklich: „Alle sind total freundlich.“ Gemeinsam mit ihrer Lehrerin haben die Kinder an diesem Vormittag Lieder gesungen, gespielt, das Haus gezeigt bekommen – und ihre Schultüten gemalt. Die von Emma hat ihre Mutter Melanie selbst genäht. Gefüllt ist sie mit allerlei „Nützlichem und Süßem“, wie die Mutter verrät. Genauer will sie den Inhalt nicht preisgeben, denn den kennt auch ihre Tochter noch nicht. Die freut sich jetzt auf das Auspacken ihrer Schultüte zuhause. Und auf ihre nächsten Schultage.

Eine besondere Einschulung in Syrgenstein

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_2268.JPG
Syrgenstein

Eine besondere Einschulung in Syrgenstein

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden