Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertinger spielt bei Paris

20.07.2010

Wertinger spielt bei Paris

Andreas Lipp, Mandy Quenouelle (Oboe, Frankreich) und Hsiao-Mei Lin (Fagott, Taiwan) auf dem Weg zum "Festival des Forets". Foto: pm
Bild: pm

Wertingen Das Trio d'Anches (Holzbläsertrio), im Jahre 2010 von Andreas Lipp an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart gegründet, spielte beim Festival des Forets in Compiègne Werke von Wolfgang Amadeus Mozart in historischer Garderobe.

Auf Vermittlung von Professor Christian Schmitt, der selbst bereits beim Festival aufgetreten war, konnte der Wertinger sowohl solistisch als auch im Trio das französische Publikum begeistern. An verschiedenen Konzertstätten im weitläufigen Schlosspark und auf Freiluftbühnen erklangen überwiegend Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Bei dem Programm, an dem nationale französische Stars und das Orchestre de Picardy mitwirkten, war auch das französische Regionalfernsehen vertreten.

Als Solist wird Andreas Lipp mit einem Klarinetten-Rezital am 10. Oktober 2010 auch in der Binswanger Synagoge zu hören sein. Zusammen mit Elena Rahelis als Klavierpartnerin erklingen Werke der Romantik. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren