Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Wie das Leben einer Lehrerin zum Kabarett wird

16.11.2016

Wie das Leben einer Lehrerin zum Kabarett wird

Die Kabarettistin Christine Eixenberger und Gast Richard Schönthier unterhielten gemeinsam das Publikum in Hennhofen.
Foto: Günther Herdin

Weil sich das Publikum einmischt, wird der Auftritt von Christine Eixenberger in Hennhofen noch besser

Zum zehnten Geburtstag der Kabarett- oder Gesangsabende in Hennhofen gibt es für jeden Besucher ein Glas Sekt und mit Christine Eixenberger eine Aufsteigerin der deutschen Kabarett-Szene auf der Bühne. Die 29-Jährige ist an den beiden kommenden Sonntagen erstmals im ZDF zu sehen. Am 20. und 27. November (jeweils 20.15 Uhr) laufen die ersten beiden Filme der neuen „Herzkino“-Reihe „Marie fängt Feuer“, in der sie als Mitglied der örtlichen Feuerwehr alles unternimmt, um ihren Mitmenschen zu helfen. Im Gemeinschaftshaus in Hennhofen, in dem die örtliche Feuerwehr fast schon professionell für die gesamte Technik rund um Eixenbergers Programm „Lehrnbelästigung“ sorgte, wird die Oberbayerin von Gastgeberin Irene Skarke in einer „pädagogischen Weiterbildungsstätte“ begrüßt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.