Newsticker
RKI-Chef Lothar Wieler: "Wir müssen jetzt handeln"
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wie in Wortelstetten nach einem Diebstahl doch noch Gutes entstanden ist

Wortelstetten

21.01.2021

Wie in Wortelstetten nach einem Diebstahl doch noch Gutes entstanden ist

Familie Goldemann spendete dem Kindergarten Wortelstetten 1010 Euro, um den Verlust der gestohlenen Weihnachtswaren zu ersetzen. Darüber freut sich die Kindergartenleiterin und die Vertreterinnen des Elternbeirats (rechts).

Plus Unbekannte haben den Kindergarten in Wortelstetten bestohlen, genauer gesagt dessen Adventsstand. Daraufhin gibt es wunderbare Reaktionen.

Eigentlich sollte der Erlös des Adventsstands des Kindergartens Wortelstetten, der in der Neuweiler Straße aufgestellt worden war, genutzt werden, um Geld für Ausflüge und neue Anschaffungen einzubringen. Doch der überwiegende Teil der Waren im Wert von rund 1000 Euro wurde, wie berichtet, von Unbekannten gestohlen. Kindergartenleiterin Bettina Nawratil kann es immer noch nicht fassen und fragt sich: „Wer beklaut Kinder?“

Eltern aus Wortelstetten hatten "wunderbare Ideen"

Rückblick: Trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Situation hatte der Kindergarten mit den Eltern weihnachtliche Stimmung verbreiten wollen. So setzten sie die Idee mit dem Adventsstand um. Eltern stellten die Waren mit viel Liebe zum Detail her. „Sie hatten supertolle Ideen“, zeigt sich die Kindergartenleiterin immer noch begeistert von der Mühe, die sich die Erwachsenen gegeben haben.

Bürgermeister Hans Kaltner (links), Kindergartenleiterin Bettina Nawratil (Mitte hinten) und die Vertreterinnen des Elternbeirats (rechts) freuen sich über die Spende der Firma Kaaserer EVB Buttenwiesen über 1000 Euro.
Foto: Richard Drexler

Mützen mit passendem Schal, auch Mund-Nasen-Masken, Tannenwichtel mit roter Nase, Wollsocken, Klöppelarbeiten, feine Sägearbeiten, Seifen aus natürlichen Stoffen, Bratapfel- und Glühweingelee … Viele weitere Dinge fallen Bettina Nawratil gleich ein, als sie nachdenkt, was sie alles bei der Inventur vor dem Einräumen des Adventstands notiert und mit Preisen versehen haben. „Das hätte man auf einem Weihnachtsmarkt gut verkaufen können“, ist sie überzeugt. Dass sie den Stand in einem Ort, zu dem der Kindergarten schon seit 30 Jahren gehört, bewachen sollten, damit hatte sie mitsamt dem Elternbeirat nicht gerechnet. Umso mehr waren sie bestürzt und enttäuscht, als sie nach dem dritten Adventswochenende in den Stand kamen und sahen, dass die Waren weg waren, aber kein Geld dafür in der festgeschraubten Kasse.

Gleich von drei Seiten beschenkt

Ebensowenig hatten sie allerdings damit gerechnet, dass sie gleich von drei Seiten beschenkt werden, um zumindest den finanziellen Schaden wiedergutzumachen. Vjollca und Michael Goldemann aus Wortelstetten, deren Kinder die Einrichtung besuchen, haben aus unserer Zeitung vom Diebstahl erfahren und spendeten 1010 Euro. Die Firma Kaaserer EVB Buttenwiesen hörte es bei Hitradio RT1 Nordschwaben). Vanessa Fink, die Assistentin der Geschäftsleitung, erklärte, das man beschlossen habe, dem Kindergarten gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit zu helfen. Deshalb wolle man der Einrichtung die ausgebliebenen 1000 Euro gerne spenden.

Und ein weiterer Spender, der nicht namentlich genannt werden möchte, steuerte ebenfalls 500 Euro bei. So stimmt die Kindergartenleiterin Bürgermeister Hans Kaltner zu, der bei der Spendenübergabe meinte: „So ist aus einer schlechten Tat etwas richtig Gutes geworden.“ Es sei ein gutes Zeichen, wenn auf eine Untat drei so wunderbare Reaktionen folgen.

Das neue Spielgerät ist für alle Kinder aus dem Ort gedacht

Auch Elternbeiratsvorsitzende Ulrike Gerblinger, ihre Stellvertreterin Kerstin Foag und Schriftführerin Nadine Rieger bedankten sich herzlich bei den Spendern. Die Elternvertreter suchen nun das Spielgerät aus, das auch für die Kinder aus dem Ort zugänglich ist. Eine gute Lösung, findet Bettina Nawratil, nachdem die Spenden aufgrund der öffentlichen Anteilnahme eingegangen sind.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren