1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Zum Burgmarkt auf den Bocksberg

Gartenfreunde

17.06.2014

Zum Burgmarkt auf den Bocksberg

Am Samstagabend warten die Gäste darauf, wie die Hexe brennt. Auch dieses Jahr wird sich der Festplatz hoffentlich so füllen.
Bild: Brigitte Bunk

Am Wochenende wieder Anziehungspunkt

Der Bocksberger Burgberg ist am kommenden Wochenende, 21. und 22. Juni, wieder das Ziel zahlreicher Gartenfreunde. Wer seinen Garten neu- oder ein wenig umgestalten will, findet hier zahllose Dekorationen, Pflanzen und viele Gleichgesinnte, mit denen man sich über seine Ideen unterhalten kann. Auch diejenigen, die am Samstagabend zur Sonnwendfeier kommen und sich das Essen und Trinken von den Bocksberger Ortsvereinen schmecken zu lassen, hoffen mit den über 70 Ausstellern auf das passende Wetter. An beiden Tagen ist der Eintritt frei.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Bocksberger Ortsvereine, die den Burgmarkt nun zum elften Mal ausrichten, haben im Vorfeld viel Zeit investiert, um alles so herzurichten, dass die Besucher ihren Aufenthalt im Laugnaer Ortsteil genießen können. Die Autofahrer werden von der Feuerwehr auf die freien Parkplätze hingewiesen, für die dann genügend Flächen vorbereitet sind.

Auch der Weg zum idyllischen Gelände, das bei der Burgruine noch mit herrlicher Aussicht auf das Laugnatal punktet, ist mithilfe der Feuerwehrleute und der weiteren Festbesucher leicht zu finden. Verschiedene Musikgruppen sind an den Markttagen auf dem Gelände unterwegs und erfreuen die Gäste. Wer beim Essen am Festplatz sitzt, wird ebenfalls musikalisch gut unterhalten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von den Nachwuchsmusikern „meine Lieblingsband“ bis zu den Musikkapellen Laugna und Osterbuch oder dem Duo „Bruderherzen“ ist wohl für jeden Geschmack gesorgt. Traditionell wird auch der Festgottesdienst am Sonntagvormittag, der vom Kirchenchor Zusamaltheim mitgestaltet wird, im Rahmen des Burgmarkts gefeiert. (bbk)

gibt es im Internet unter www.bocksberger-burgmarkt.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren