Villenbach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Villenbach"

Lokales (Wertingen)

Erstes Jahr im neuen Feuerwehrhaus

Villenbacher Wehr blickte zurück

Ehrenamtliche, Neubürger und Ehrenamtliche sind traditionell zum Neujahrsempfang in Villenbach eingeladen. Dazu konnten dieses Jahr erstmals auch alle Einwohner kommen.
Villenbach

Villenbach zeichnet Menschen aus, die über den Tellerrand schauen

Die Gemeinde Villenbach lud Ehrenamtliche und erstmals auch alle Einwohner ein. Warum das den Ortsvertretern so wichtig ist.

Die Preisträger des Schafkopfturniers mit dem Spielleiter in Hausen: (von links) Christian Krones aus Zusamzell, Spielleiter Alfred Filbrich und Erstplatzierter Werner Rieger aus Eppishofen.
Villenbach-Hausen

Mehr Kartler als Einwohner beim Schafkopf in Hausen

Eine lange Tradition wurde in Hausen zum 38. Mal fortgeführt. Der Sieger des Schafkopfturniers kommt aus Eppishofen.

Lokales (Wertingen)

Funken aus dem Kamin

Schornsteinfeger in Villenbach im Einsatz

Lokales (Wertingen)

Besonderer Ehrengast beim Schafkopfen

Turnier in Hausen am Sonntag hat Tradition

Die   Ortsverbindungsstraße von Sontheim nach Rischgau ist inzwischen asphaltiert
2 Bilder
Villenbach

Ein Straßenstück kann sich in Villenbach schon sehen lassen

Bei seinem Rückblick auf das abgelaufene Jahr ging Villenbachs Bürgermeister auf abgeschlossene Maßnahmen ebenso ein wie auf solche, die noch anstehen. Der Neujahrsempfang läuft dieses Mal etwas anders.

Am Mobilfunkmast im Villenbacher Postweg sollen noch Antennen der Telekom angebracht werden, um Villenbach und Rischbau besser zu versorgen. Bisher sind nur die von Vodafone angebracht, obwohl der Mast der Telekom gehört.
Villenbach

Besserer Mobilfunk für Rischgau und Villenbach

Die Telekom baut Antennen auf ihren Mast im Postweg. Nicht alle sehen das als die beste Lösung. Wie die Handynutzer die Strahlenbelastung mit beeinflussen.

Lokales (Wertingen)

Pfarrgemeinde

Kirchenrenovierung ist in Villenbach großes Thema

Beim Pfarrfamilienabend informierte Kirchenpfleger Alfred Filbrich über Sanierungsmaßnahmen

Der Empfang für den Digitalfunk soll in Villenbach verbessert werden.
Entscheidung

Der Villenbacher Funkmast kommt

Der Mast wird nächstes Jahr an der Wengener Halde aufgestellt. Warum er genau 9,99 Meter hoch wird

In der Dämmerung legten Mitglieder der Feuerwehr Villenbach das Leistungsabzeichen ab.
Leistungsprüfung

Goldene Abzeichen für Villenbacher Wehr

Zwei Frauen und sieben Männer erprobten ihr Können

Der "Sommernachtstraum" war ein großer Erfolg für die Villenbacher Freilichtbühne.
2 Bilder
Villenbach

Villenbacher „Sommernachtstraum“ war ein Volltreffer 

Knapp 3000 Zuschauer haben die Aufführungen auf der Freilichtbühne in Villenbach gesehen. Das Engagement der 110 Aktiven bringt auch eine großherzige Spende für die Kartei der Not.

Das restaurierte Altarbild.
Lokales (Wertingen)

In neuem Glanz

Ehemaliges Seitenaltarbild Maria Immaculata restauriert

Der Villenbacher Kindergarten ist sehr gut belegt, so dass eine Gruppe bereits in den Turnraum ausweichen mutte und der Garten zu klein wird.
Villenbach

Viele Kinder brauchen viel Platz in Villenbach

Der Kindergarten und ein Spielplatz für Riedsend beschäftigen die Menschen. Bei der Bürgerversammlung  in Villenbach ging‘s zudem ums Wasser und die Hausener Umgehung.

Der Mobilfunkmast am Villenbacher Postweg führt immer wieder zu Diskussionen.
Gemeinderat Villenbach

Der Villenbacher Postweg und sein Mobilfunkmast

Trotz der politischen Entscheidung gegen den Standort kann dort noch eine Antenne angebracht werden. Wie es jetzt weitergeht.

Trotz anstrengender Hindernisse wie dem Schaumbad machte es allen Spaß.
4 Bilder
Region Wertingen

500 Menschen kämpfen in Villenbach „gegen die Elemente“

Zum zweiten Mal fand der sogenannte Skip&Crawl-Lauf in Villenbach statt. Auf bis zu zehn Kilometern und mehreren Hindernissen mussten die Läufer ihre Kondition beweisen. Wie aus Spaß Ernst werden kann.

Villenbach ist weiter ein Meister im Stromsparen.
Stromsparwettbewerb

Villenbach leistet Beitrag für weniger CO2-Belastung

Die neuesten Zahlen in der Gemeinde bezeichnet Bürgermeister Werner Filbrich als „sehr erfreulich“. Der Stromverbrauch ist spürbar zurückgegangen

Die Krönungszeremonie leitete die Aufführungen des „Sommernachtstraums“ ein, der berühmten Komödie von William Shakespeare. Nach den eher seichten Komödien der vergangenen Jahre bildete die anspruchsvolle Inszenierung einen Kontrapunkt – mit großem Erfolg.
2 Bilder
Freilichtbühne Villenbach

Der „Sommernachtraum“ war ein Volltreffer

Nach dem Stück von Shakespeare könnte in zwei Jahren wieder etwas leichtere Kost auf dem Programm stehen. An die 3000 Besucher verfolgten die anspruchsvolle Komödie

Die Prowin-Beraterinnen (von links) Freya Ohnheiser (mit Maximilian), Patrizia Baumeister und Nicole Weber (rechts) übergaben jetzt an WZ-Redaktionsleiter Berthold Veh einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung.
2 Bilder
Soziales

Putztücher in Herzform bringen eine Kartei-Spende

Drei Prowin-Beraterinnen unterstützen das Leserhilfswerk unserer Zeitung mit 1000 Euro

Unter Zelten feierten die Villenbacher ihr Pfarrfest. auch die Abordnung der Zusamaltheimer Musikkapelle um Monika Wagner (Mitte) konnte so spielen.
Patrozinium

Villenbacher feiern Pfarrfest auch bei Regen

Warum es jetzt quasi einen Kirchenchor gibt und was mit dem Erlös passiert

Kirche

Neue Glocken läuten zum „Jakobifest“

Villenbacher Patrozinium wird am Sonntag im Pfarrgarten gefeiert

Shakespeares berühmte Komödie „Ein Sommernachtstraum“ gehört auf eine Freilichtbühne, findet der Villenbacher Regisseur Hans Oebels. Recht hat er: Die Premiere vor zahlreichen Zuschauern war ein voller Erfolg.
Premiere

Shakespeare auf der Villenbacher Freilichtbühne

Die Komödie „Ein Sommernachtstraum“ ist für Zuschauer und Schauspieler gleichermaßen eine Freude.

Die Gewinner des Stromsparwettbewerbs 2017 in Villenbach von links: Initiator des Stromsparwettbewerbs Alfred Filbrich, Helmut König, Werner Moser, Josef Langenmair, Stefan Winkler, Kaspar Rupprecht, Johann Bergmair, Rudolf Schertler, Markus mit Sohn Maximillian und Freya Ohnheiser, Bürgermeister Werner Filbrich, Gertraud Moser und Energieberater Markus Grenz.
100 Euro für Jeden

Stromsparen in Villenbach belohnt

Wettbewerb ging in die siebte Runde

Das neue Villenbacher Feuerwehrhaus, das am Sonntag, 1. Juli, eingeweiht wird, liegt direkt hinter dem Rathaus. Ab 10 Uhr ist Gottesdienst in der Pfarrkirche, anschließend wird Pfarrer Biju das Haus segnen.
Villenbach

Die Feuerwehr öffnet ihre Türen

Am Sonntag wird das neue Haus der Villenbacher Floriansjünger eingeweiht. Warum die Investition notwendig war.

Haushalt

Die geplanten Investitionen sind möglich

Wohin das Geld in Villenbach geht, ist genau zu überlegen. Warum sich Bürgermeister Filbrich zufrieden zeigt

Tanzlehrerin Birgit Bender (Mitte) zeigt den Gästen ihren Rosentanz. Einige Besucherinnen tanzten begeister mit.
Villenbach

„Weiber“ ehrten die Königin der Blumen

Beim Freundeskreis des Villenbacher Weibermuseums lernten die Besucher, wofür man die Rose alles verwenden kann.

Die große Biogasanlage von Walter Stegmiller, dank dieser konnte ein Nahwärmenetz in Villenbach gelegt werden. Jetzt werden im Energiespardorf wieder die Preisträger des Stromsparwettbewerbs bekannt gegeben.
Energie

Die Stromsparmeister aus Villenbach

Villenbach geht seinen Weg kontinuierlich weiter und schafft Anreize

Lokales (Wertingen)

SV Villenbach feiert 50 Jahre Zusammenhalt

Die Jubiläumstage sind am 2. Juniund 3. Juni

Die Glocken im Villenbacher Kirchturm sind renovierungsbedürftig.
Villenbach

Glocken bekommen idealen Klang

In der Villenbacher Kirche sind Reparaturen notwendig. Sie haben jetzt begonnen.

Die Urnengräber in Wengen sind fertig. Die notwendige Satzung wurde in der Gemeinderatssitzung besprochen. Im Hintergrund ist die Wengener Pfarrkirche zu sehen, deren Renovierung ansteht.
Gemeinderat Villenbach

Urnen, Kirchen und neue Leuchten für Villenbach

Viele Maßnahmen laufen derzeit in Villenbach. Das Gremium bereitet manches vor, anderes hängt vom Haushaltsplan ab, der gerade erstellt wird.