Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Das Top-Duo marschiert im Gleichschritt

17.10.2017

Das Top-Duo marschiert im Gleichschritt

Unterglauheim und Villenbach jeweils 3:0

Keine Positionsveränderung brachte der jüngste Spieletag in der Fußball-B-Klasse West III. Verdient gewann Spitzenreiter Unterglauheim gegen die Gäste aus dem oberen Zusamtal. Nach einigen „Annäherungsversuchen“ an das Gästetor gelang Christian Scherer per Abstauber der Führungstreffer. Erst in der zweiten Hälfte legten die Hausherren das 2:0 durch den eingewechselten Mathias Haber nach. Die seltenen Angriffe der Gäste brachten keinen zählbaren Erfolg. In der letzten Minute gelang Daniel Reiser noch der Treffer zum 3:0-Endstand. (TG)

Drei Tore in Dillingen, mit drei Punkten Rückstand auf Rang zwei: der SV Villenbach! Bis auf einige Phasen in der zweiten Hälfte konnte die SSV-Reserve das Match gegen den Titelanwärter nicht ausgeglichen gestalten und unterlag etwas zu hoch. Dillingen schlug aus mehreren guten Chancen kein Kapital, auch das Ehrentor wäre verdient gewesen. Nach einem Doppelschlag durch Benedikt Lutz in der 10. und 13. Minute war die Richtung klar, Lukas Filbrich (67.) erzielte das 0:3. (SSV)

Im vorderen Mittelfeld, aber doch schon neun Punkte hinter Tabellenführer BSCU rangiert der SC aus Unterliezheim. Beim Gastgeber fiel Tobias Schenk durch seine Gelb-Rote Karte auf, beim Gast Roland Finsterer mit seinem „Tor des Tages“ in der 35. Minute. (dz)

Elmi Rrezja (6.) und Muhammet Otuk (7.) schockten die Gäste mit einem schnellen Doppelschlag. Nach der Pause legte Rrezja mit zwei weiteren Toren nach (83.; 85. Strafstoß). (dz)

Der TV Gundelfingen holte sich im Kellerduell beim Holzheimer Schlusslicht seinen zweiten Saisonsieg ab. Mit vier TVG-Toren bis zur Pause war die Vorentscheidung gefallen (Max Wagner, Julian Ciechomski 2, Thomas Mödinger). Die Gastgeber freuten sich über ihre beiden Treffer durch Walter Buchholz und Jörg Shimmels – bei einem weiteren Gästetor (Julian Hammer). (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren